Politiknews -  & Wirtschaftsnews - 23.09.08

Venezuelas Staatspräsident Chávez besucht China

Peking 23.09.08 (www.emfis.com) Auf seiner internationalen Rundreise, machte der venezolanische Präsident Hugo Chávez einen zweitägigen Zwischenstopp in China. Hier will er mit dem Präsidenten Hu Jintao zusammentreffen.
Dabei soll es unter anderem um die verstärkten Öllieferungen nach China gehen. Für beide Seiten ist hier eine Zusammenarbeit von strategischer Bedeutung. Chinas Bedarf ist unerschöpflich und Venezuela wäre ein wichtiger Lieferpartner und Chávez würde sich dadurch von Lieferungen an die USA unabhängiger machen.
Der größte chinesische Ölkonzern und Muttergesellschaft von PetroChina  die staatliche China National Petroleum Corp befindet sich bereits in Gesprächen mit Venezuela, um gemeinsam eine 20 Mio. Tonnen Jahres -  Raffinerie in der Provinz Guangdong zu errichten, welche dann das Rohöl  aus Venezuela verarbeiten soll.
 

Autor: (il), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft