Politiknews - 15.08.06

Mexiko: Protestmärsche verschärfen sich

(www.emfis.com) 15.08.06
Mexiko City
Felipe Calderon, der Kandidat der konservativen Regierungspartei, hat sich zum Sieger der dortigen Präsidentschaftswahlen erklärt. Auch die Kontrolluntersuchung, bei der die Stimmen in 9 Prozent der Wahllokale nochmals gezählt wurden, habe seinen knappen Wahlsieg bestätigt. Die Wahlkommission hat den Ausgang der Nachzählung noch nicht bekannt gegeben. Calderon gilt als Wunschkandidat der mexikanischen Börsianer.

Indessen haben sich die Proteste der Anhänger des linksgerichteten Kandidaten Lopez Obrador nochmals verschärft. Am Montag löste die Polizei erstmals seit Anfang Juli wieder eine Demonstration mit Schlagstöcken und Tränengas auf. Dabei wurden auch Parlamentarier verletzt. Die Opposition wirft der Regierung Wahlmanipulationen vor und hat angekündigt, ihre Protestmärsche mindestens bis September fortzusetzen.

Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft