Wirtschaftsnews - 05.10.11

Mexiko: Cemex mit Problemen bei Finanzcovenants?

Mexiko City 05.10.2011 (www.emfis.com) Der mexikanische Zement- und Baukonzern Cemex hat mit seiner Schuldenlast zu kämpfen. Dies berichtete „Reuters“.

Wie die Nachrichtenagentur mitteilte, habe der mexikanische Konzern mittlerweile einen Schuldenberg von über 17 Milliarden USD angehäuft. Nun seien Sorgen aufgekommen, da die schwächere Landeswährung Peso sowie ein abflauendes Europageschäft die Schuldenreduzierung wohl nicht begünstigen werden. Zwar sei der Schulden- und Zinsdienst nicht gefährdet in den nächsten zwei Jahren, da weiterhin genug Cash generiert würde. Jedoch sei es möglich, daß Finanzkennzahlen zur Verschuldung verfehlt würden, was bei Investoren nicht vertrauenserweckend sei. Höhere Finanzierungskosten könnten die Folge sein.
:::
Aktienkurs stark gefallen

Die Aktie von Cemex hat seit Juni diesen Jahres etwa 60 % an Wert verloren, seit 2008 sogar über 90 %. Aktuell notiert der Dividendentitel an der Frankfurter Börse mit + 7,05 % bei 2,141 Euro.



Autor: (ahe), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist CEMEX ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von CEMEX kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft