Wirtschaftsnews - 20.02.12

Vorab: Hang Seng Index dreht nach unten

Hongkong 20.02.2012 (www.emfis.de) Die Freude über den neuerlichen geldpolitischen Lockerungsschritt Chinas brachte den Hongkonger Aktienmarkt heute zunächst nach oben. In der zweiten Handelshälfte setzten dann aber Gewinnmitnahmen ein.

Der Hang Seng Index verlor heute 0,31% auf 21.425 Punkte. Das Tageshoch lag bei 21.760 Zählern, das Tagestief bei 21.393 Stellen. 

Tagesgewinner: New World Development (+1,4%), Cosco Pacific (+1,3%), China Overseas Land (+1,3%).

Tagesverlierer: Sinopec (-5,4%), China Resources Power (-4,6%), Esprit Holdings (-4,1%).

Der Hang Seng China Enterprises Index wiederum fiel um 0,36 Prozent auf 11.670 Punkte. Das Tageshoch lag hier bei 11.916 Stellen, das Tagestief bei 11.639 Punkten. 
:::
Tagesgewinner: CNBM (+3,2%), Zoomlion (+2,4%), Weichai Power (+1,9%)

Tagesverlierer: Sinopec (-5,4%), Sinopharm (-3,6%), China Oilfield (-2,8%)

Ein detaillierter Bericht folgt.



Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist ESPRIT HOLDINGS ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von ESPRIT HOLDINGS kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft