Wirtschaftsnews - 18.04.12

Öl: Ist sich Repsol mit Sinopec über YPF einig?

Peking/ Buenos Aires 18.04.2012 (www.emfis.com) Der chinesische Ölkonzern Sinopec Group hat mit der spanischen Repsol eine Vereinbarung zum Erwerb der argentinischen YPF abgeschlossen.

Wie chinesische unternehmensnahe Kreise, und darüber hinaus Medien, mitteilten, habe Sinopec sich mit Repsol über einen Verkauf der südamerikanischen Tochtergesellschaft YPF in Argentinien geeinigt. Demnach sollen die Chinesen über 15 Milliarden USD für die Übernahme bezahlen. Es werde auch über diverse andere Möglichkeiten verhandelt. Momentan versuche Sinopec, mit den Verantwortlichen von Repsol das Geschäft bezüglich eines Mehrheitsanteils unter Dach und Fach zu bringen.
:::
Problematische Ausgangslage in Argentinien

Weiter wurde von den Chinesen mitgeteilt, daß nach der Einigung mit Repsol noch die Argentinische Regierung dem Deal zustimmen müsse, da diese ein Vetorecht habe. Die Volksvertretung jedoch erwägt eine Verstaatlichung der Firma.
Es wird in Argentinien berichtet, die Regierung des südamerikanischen Landes besitze eine sogenannte „Goldene Aktie“, mit der sie letztlich einer Übernahme zustimmen muß.  



Autor: (ahe), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORP (SINOPEC) ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORP (SINOPEC) kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft