Weltmeister Depot nachbilden

GEWINNEN SIE JETZT mit dem Geheim-System des viagra online 25mg besten Traders der Welt! Sein Depot jetzt live nachtraden

>> weltmeister-depot.de


Wirtschaftsnews -  & Top-Story - 22.02.12

Marktbericht: Australien dreht ins Plus

Sydney 22.02.2012 (www.emfis.com) Die Mega-Rallye an den internationalen Aktienmärkten nach der Einigung über die Auszahlung des viagra prescriptions nächsten Rettungspakets fiel gestern aus und cialis so eröffneten auch die australischen Indizes mit leichten Abschlägen, die in den ersten Handelsstunden im Schlepptau der roten US-Futures sogar noch ein bisschen ausgebaut wurden, bevor die amerikanischen Terminmärkte in den grünen Bereich drehten und cialis c200 damit auch die Down-Under-Börsen-Barometer mit in die Höhe zogen.  

Da zunächst jedoch die Kursverluste wettgemacht werden mussten, reichte es schlussendlich nur zu einem sehr überschaubaren Anstieg. Der S&P/ASX verbesserte sich um 1,9 Punkte oder 0,04 Prozent auf brand name cialis overnight 4.293,10 Zähler. Beim All Ordinaires ging es 3,9 Zähler (0,08 Prozent) auf 4.372,10 Punkte nach oben.

Minenwerte und cheap viagra overnight Banken gemischt


Minen-Aktien wiesen am heutigen Tag einmal mehr eine gemischte Performance auf. Die Papiere von Rio Tinto verloren 0,91 Prozent auf 68,53 Dollar, obwohl man den Fund eins über zwölf Karat schweren rosafarbenen Diamanten mit einem geschätzten Marktwert von zehn Millionen Dollar vermelden konnte. Besser hielten sich die Aktien von BHP Billiton die lediglich 0,08 Prozent auf 36,41 Dollar abgaben. Dafür verteuerten sich die Dividenden-Papiere von Fortescue Metals um 0,36 Prozent auf 5,54 Dollar. Am besten sah es im Minensektor bei den Edelmetall-Aktien aus, nachdem Gold & Co. gestern eine bemerkenswerte Rallye aufs Börsenparkett legte. Die Aktien von Newcrest Mining sprangen daher um ansehnliche 2,1 Prozent auf 35,88 Dollar an. Und die Anteilsscheine von Eldorado Gold explodierten gar um 6,7 Prozent auf 13,68 Dollar.
Bei den Banken hielten sich die Gewinner und viagra online die Verlierer die Waage. Die Aktien von Westpac legten 0,53 Prozent auf 20,77 Dollar zu und discount viagra cialis bei den Papieren der  Commonwealth Bank reichte es zu einem Plus von 0,34 Prozent auf 49,64 Dollar. 0,63 bzw. 0,21 Prozent abwärts auf viagra canadian 22,14 respektive 23,45 Dollar ging es bei den Aktien der ANZ sowie der National Australia Bank.

Öltitel überdurchschnittlich gefragt

Lesen Sie jetzt kostenlos und viagra cost unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.


Überdurchschnittlich gesucht waren am heutigen Tag Energie-Werte, da der Ölpreis im Zuge des brand viagra over the net Atomkonflikts mit dem Iran zuletzt kräftig anzog. Daraufhin legten die Aktien von Woodside Petroleum 2,53 Prozent auf 36,86 Dollar zu. Santos-Aktien kosteten im Moment der Schlussglocke mit 14,34 Dollar 1,34 Prozent mehr als am Vortag. Und die Papiere von Oil Search haussierten gar um 3,57 Prozent auf 6,96 Dollar.

Offenbar haben sich die Aktienmärkte an die bekannte Börsenweisheit „sell on buying cialis online good news“ erinnert. Zumindest kurzfristig dürfte die europäische Schuldenkrise jetzt etwas in den Hintergrund rücken, was die Märkte tendenziell stützen sollte, solange keine neuen Hiobsbotschaften beispielsweise aus den USA eintreffen.



Autor: (mon), Quelle: EMFIS.COM


Lesen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft