Wirtschaftsnews -  & Politiknews -  & Marktberichte - 14.01.09

Russlands RTS Index und Rubel fallen - Gaspreis steigt

Moskau 14.01.2009 (www.rohstoff-go.de) Die Gaslieferschwierigkeiten aus Russland halten nach wie vor an. Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine behindert immer noch den Pipelinezugang nach Europa. Wir zählen bei den Gaslieferschwierigkeiten bereits den achten Tag.

Nachdem selbst die jüngsten Verhandlungen zwischen Russland, der Ukraine und der Europäischen Union nicht geglückt sind, ist der Preis für den Gas-Future im Handel in London heute um drei Prozent auf 59,50 Pence gestiegen. Außerdem notiert die russische Währung auf dem niedrigsten Niveau seit sechs Jahren.

Daraufhin ist auch erneut der russische Aktienmarkt gefallen. Das Schwergewicht Gazprom büßt um 1,4 Prozent ein. Der RTS-Leitindex verliert aktuell um 0,8 Prozent an Wert.



Autor: (rh), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft