Wirtschaftsnews -  & Politiknews - 30.07.10

Minsk weist Spekulationen über gemeinsame Währung mit Russland von sich

Minsk 30.07.2010 (www.emfis.com) Wie die staatliche russische Nachrichtenagentur gestern berichtete, hält der weißrussische Zentralbankchef Pjotr Prokopowitsch eine Gemeinschaftswährung zwischen Weißrussland, Russland und Kasachstan erst in weiter Zukunft für möglich. "Die Gründung der Zollunion sollte zur abschließenden Phase der ökonomischen Integration werden", sagte der Bankier am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in der weißrussischen Hauptstadt Minsk. Von der Einführung einer gemeinsamen Währung zwischen den drei Staaten könne keine Rede sein. 

Autor: (th), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft