Wirtschaftsnews -  & Top-Story - 14.06.12

Samsung will Facebook Konkurrenz machen

Seoul 14.06.2012 (www.emfis.de) Samsung will es jetzt mit Facebook aufnehmen. Nach Angaben der Korea Times bastelt der südkoreanische Elektronikkonzern an einem eigenen sozialen Netzwerk, dass schon Anfang 2013 fertig sein soll.

 

Bereits auf der diesjährigen Fachmesse CSE in Las Vegas hatte Samsung eine firmeneigene Kommunikationsplattform für Tablets. Smartphones, TV-Geräte und PCs bekannt gegeben. Der Family Story benannte Servicedienst arbeitet auf Cloud-Basis und ermöglicht unter anderem Videotelefonie und die Versendung von Kurznachrichten. Als Basis dient die Cloud-Computing-Plattform vom US-Onlinehändler Amazon.

 

Nun soll Family Story weiter aufgebohrt werden und zu einem veritablen sozialen Netzwerk mutieren. Nicht umsonst wurde das Projekt firmenintern bereits Samsung Facebook getauft. Es ist das erklärte Ziel von Samsung, diesen Dienst auch für internetfähige Geräte anderer Hersteller anzubieten. Möglicherweise wird es den Nutzern ermöglicht, nicht nur mit Computer und Smartphones auf den Dienst zuzugreifen, sondern auch zum Beispiel mit Digitalkameras, Blu-Ray Playern oder Smart-TV-Geräten.

 

Auch Angriff auf Apple?

0

Ist SAMSUNG ELEC ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von SAMSUNG ELEC kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

Branchenkenner sehen dies als Seitenhieb gegen den Erzrivalen Apple, der derzeit die tiefe Integration von Facebook in seinem kommenden Betriebssystem iOS 6 forciert.

 

Obwohl Samsung diese Spekulationen offiziell noch nicht bestätigen wollte, dürfte der Facebook-Clon kein koreanisches Phänomen bleiben. Denn Samsung rüstet auf: In einer Presseerklärung zeigte sich Samsung zuversichtlich, dass der Vorgänger Familiy Story weltweit populär sein wird. Vorsorglich setze man auf weltweit verteilte Server, um etwaigen Engpässen vorzubeugen.

 

Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "Apple vs. Samsung – Es hört nicht auf" auf www.emfis.de .

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft