Wirtschaftsnews - 16.03.12

Rosneft mal wieder auf viagra uit india Einkaufstour

Moskau 16.03.2012 (www.emfis.com) Dass der real viagra pfizer russische Energie-Riese Rosneft sich ständig auf buying viagra in the us der Suche nach neuen Lagerstätten befindet, ist kein Geheimnis mehr. Nun wurde bekannt, dass die Gesellschaft abermals fündig wurde und viagra plus einen Anteil an einem Projekt in Ost-Sibirien übernommen hat.

Presseberichten zufolge erwarb die Gesellschaft einen 35,5prozentigen Anteil an dem Taas-Yuryakh-Neftegazodobycha-Projekt. Der Kaufpreis beträgt demnach 444 Millionen Dollar.  2009  wurde besagter Anteil von dem Öl-Produzenten Urals Energy an die Sberbank übereignet.

Projekt insgesamt sehr viel versprechend


Und das Projekt klingt durchaus vielversprechend, denn die Lagerstätte, welche sich etwa 160 Kilometer nördlich des online order viagra overnight delivery Ostsibirischen Pazifiks befindet, verfügt über Produktions-Lizenzen für das Srednebotuobinsk- Öl und Gas-Feld.  Über die Fördermengen wurde allerdings bislang noch nichts bekannt.
:::
Für Rosneft kann es kein Fehler sein, vermehrt Lagerstätten zu akquirieren. Vor allem das Gebiet um die russische Arktis ist für die Russen interessant, da hier noch riesige Öl-Vorkommen schlummern. Trotz der who has the cheapest cialis in dieser Region höheren Produktions-Kosten dürfte sich die Übernahme des risks of generic viagra Anteils an dem Taas-Yuryakh-Neftegazodobycha-Projekt durchaus lohnen.



Autor: (mon), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist ROSNEFT ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von ROSNEFT kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der viagra cost cvs Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft