Wirtschaftsnews - 23.04.12

Ölkonzern Woodside meldet Umsatzsprung

Perth 23.04.2012 (www.emfis.com) Der australische Ölkonzern Woodside Petroleum konnte sehr erfreuliche Zahlen für das erste Quartal verbuchen.

Wie das Energieunternehmen mitteilte, habe es in den ersten drei Monaten in 2012 einen Umsatz von etwa 1,2 Milliarden USD erzielen können, und damit 20 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damals seien von dem einzigen australischen reinen Ölplayer etwa 998 Millionen USD erlöst worden. Es werde in Kürze aber zudem mit der angestrebten Produkterweiterung, und daher mit ersten Lieferung von LNG, aus dem Multimilliardenprojekt Pluto gerechnet. Dies sei mit über 14,9 Milliarden AUD (etwa 11,6 Milliarden Euro) budgetiert.
:::
Steigender Marktpreis bei sinkender Produktion

Weiter wurde mitgeteilt, daß das Quartalsergebnis dank höherer Marktpreise erzielt werden konnte. Die Produktion sei wegen diverser Wettereinflüsse um circa 10 % gefallen auf 14,1 Millionen Barrel Öl. Zudem habe Woodside einen Anteil von 25 % an Gasvorhaben von der Westküste von Australien an Sasol verkaufen können. Der Erlös daraus wurde nicht beziffert.



Autor: (ahe), Quelle: EMFIS.COM


Lesen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft