Wirtschaftsnews - 30.04.12

Marktbericht: Asiens Börsen freundlich - Hongkong auf pfizer viagra 100mg canada 6-Wochen-Hoch

Hongkong 30.04.2012 (www.emfis.de) Die asiatischen Börsen brachten heute einen durchaus schwierigen und recommended dosage of cialis volatilen Monat April gutgelaunt hinter sich. Teilweise gelang es den Einzel-Indizes dabei sogar, in diesem Monat eine positive Performance aufzuweisen. Für die heutige gute Entwicklung waren insbesondere die zahlreichen Quartalsberichte verantwortlich, die in der Mehrzahl besser als erwartet ausgefallen waren. Die Handelsvolumina waren aber gering, da an einigen großen Börsen weltweit heute und viagra 50 mg vor allem morgen nicht gehandelt wird. 

In Hongkong stieg der Hang Seng Index heute um markante 1,7 Prozent auf viagra in canada 21.094 Zähler. Der Index überwand damit nicht nur wieder die 21.000-Punkte-Marke, sondern schloss auch auf viagra professional dem höchsten Niveau seit 6 Wochen, und schaffte im April einen Aufschlag von 4,1 Prozent. Im Blickpunkt standen die Aktien der chinesischen Fluggesellschaften, die zwar überwiegend rückläufige Gewinne gemeldet hatten, aber dennoch wieder gekauft wurden, nachdem die Citigroup das Papier von Air China auf „buy“ aufgestuft hatte. Air China sprangen daraufhin um 3,9 Prozent nach oben, China Eastern Airlines stiegen um 0,8 Prozent und canadian pharmacy cialis pfizer China Southern Airlines um 2,6 Prozent. Unter den Finanztiteln gewannen Bank of buy viagra where Communications nach erfreulichen Zahlen 3,6 Prozent hinzu; Bank of China verteuerten sich um 1,9 Prozent und Agricultural Bank of China ebenfalls um 1,9 Prozent. Im Rohstoffsektor zogen China Coal Energy um 4,0 Prozent an, nachdem der Kohleminenbetreiber seinen Quartalsgewinn um weitere 15 Prozent gesteigert hatte. Die Aktie des online generic cialis 100 mg Konkurrenten China Shenhua Energy verteuerte sich um 2,2 Prozent. 

Korea ebenfalls erholt – Taiwan hinkt wegen Hon Hai hinterher 

In Korea verbessserte sich der Kospi heute um 0,34 Prozent auf 1982 Punkte, gab damit im Monatsvergleich aber 1,6 Prozent ab. Nachholbedarf sah man heute vor allem bei den Aktien aus der Werftindustrie, nachdem Samsung Heavy den Quartalsgewinn gegenüber dem Vorjahr um über 72 Prozent gesteigert hatte. Samsung Heavy selbst gewannen 5,8 Prozent hinzu, Daewoo Shipbuiding stiegen um 4,6 Prozent. Daneben schleppte sich die Aktie von Samsung Electronics mit einem Kursplus von 1,2 Prozent auf ein neues Allzeit-Hoch. 
:::
In Taiwan kam der TAIEX heute um 0,3 Prozent auf 7502 Zähler voran. Hier erholten sich unter anderem Taiwan Semiconductor um 0,9 Prozent und HTC um 4,2 Prozent. Dagegen brach die Aktie des Elektronik-Auftragsproduzenten Hon Hai Precision nach schwachen Zahlen um die an der Börse Taipeh maximal möglichen 7,0 Prozent ein. 

In Indien legte der Sensex 0,7 Prozent auf 17.312 Punkte zu. Der SET in Thailand stieg um 1,4 Prozent auf 1228 Zähler. 

In Tokio und cialis shelf life in Shanghai fand feiertagsbedingt kein Handel statt.



Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist AIR CHINA ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von AIR CHINA kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft