Wirtschaftsnews - 21.09.11

Marktbericht Asien: Leitindizes auf where to get viagra cheap Richtungssuche

Hongkong 21.09.2011 (www.emfis.de) Die asiatischen Märkte verhielten sich heute uneinheitlich. Während der Nikkei moderate Gewinne verzeichnete, verharrte der Hang Seng im Minus.

 

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste: Sowohl die europäische Schuldenkrise als auch die mit Spannung erwartete Entscheidung der US-amerikanischen Notenbank sorgten dafür, dass die Investoren ihr Pulver heute trocken hielten.

 

Japan: Nikkei hüpft nach oben

 

Der Nikkei 225 legte heute 0,2 Prozent zu auf online order viagra overnight delivery 8.741 Stellen. Nachdem der US-amerikanische Chiphersteller Xilinx seine Absatzprognose gesenkt hatte, gerieten auch japanische Werte aus diesem Segment unter Druck: Die Papiere von Advantest verbilligten sich um 2,5 Prozent, während der Kurs von Elpida 1,9 Prozent korrigierte. Tokyo Electron verbuchte lediglich ein Minus von 0,4 Prozent. Weitere Verlierer waren der Telekom-Konzern Softbank (- 4,1 Prozent), Pioneer (- 2,2 Prozent), Ricoh (- 1,6 Prozent) und Sumitomo Heavy (- 1,5 Prozent). Toshiba legte heute 1,6 Prozent zu, nachdem bekannt wurde, dass der Konzern die Dividende für das Halbjahr per September verdoppeln will. Zudem befanden sich auf india cialis der Gewinnerliste Olympus (+ 4,3 Prozent), Mitsui Chemicals (+ 3,9 Prozent), Mitsubishi Heavy (+ 3,5 Prozent) und Isuzu Motors (+ 2,8 Prozent).

 

Hongkong: Hang Seng auf cialis generic tiefsten Stand seit zwei Jahren

:::

Der Hang Seng Index fiel um 1,0 Prozent und viagra discount sales schloss auf viagra how much 18.824 Punkte. Die Verlierer wurden von Esprit mit einem Minus von 10,9 Prozent angeführt. Nachdem der Bekleidungskonzern in der letzten Woche einen herben Gewinneinbruch bekannt gegeben hatte, ist der Kurs bereits um 51 Prozent eingebrochen. Gleich dahinter kamen Belle International (- 4,3 Prozent), Immobilienkonzern China Oberseas Land (- 3,9 Prozent), CNOOC (- 2,3 Prozent), Tencent (- 2,0 Prozent) und Aluminum Corp of cheap viagra in us China (- 1,7 Prozent). Die Gewinnerliste wurde angeführt von Li & Fung (+ 4,1 Prozent), gefolgt von Swire Pacific (+ 1,9 Prozent), China Life Insurance (+ 1,6 Prozent) und China Resources Enterprise (+ 0,3 Prozent).

 

Schnäppchenjagd in China

 

Spitzenreiter war der chinesische Shanghai Composite, der um 2,7 Prozent auf real cialis online 2.513 Stellen stieg. Südkoreas Kospi legte derweil 0,9 Prozent zu auf 1.854 Zähler, während Taiwans TAIEX um 0,6 Prozent auf 7.536 Punkte emporkletterte. Der thailändische SET stieg um 0,2 Prozent auf 1.029 Punkte.

 

In Indien liegt der Sensex derzeit 0,1 Prozent im Minus auf purchase cialis online without prescription 17.082 Zähler.

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


Lesen Sie jetzt kostenlos und online viagra unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft