Wirtschaftsnews - 17.04.12

HTC – Neuer Finanzchef sorgt für Kursbeben

Taipeh 17.04.2012 (www.emfis.de) Winston Yung, der erst vor einem Jahr beim Smartphone-Hersteller HTC als Chief Financial Officer eingesetzt wurde, ist jetzt überraschenderweise vom ehemaligen Investment-Banker Chang Chia-lin abgelöst worden.

 

Dieser Wechsel in der Konzernspitze ist nach Angaben von HTC bereits gestern in Kraft getreten. Der weltweit fünftgrößte Smartphone-Hersteller scheint nun die Notbremse zu ziehen, nachdem für das erste Quartal ein annualisierter Gewinnrückgang von 70 Prozent gemeldet wurde.

 

Yung bleibt bei HTC

 

Künftig wird Chang Chia-lin als Finanzchef und Firmensprecher fungieren. Zudem wird er sich um Investitionen und strategische Übernahmen kümmern. Zuvor war Chang Ingenieur für Motorola und als Investmentbanker und Partner von Goldman Sachs tätig.

:::

Winston Yung wird auch weiterhin bei HTC bleiben. Allerdings soll er sich künftig verstärkt mit der Firmenentwicklung und Organisationsfragen befassen.

 

An der Börse Taiwan fiel der Kurs von HTC Corp heute um 6,2 Prozent auf 485,00 Taiwan-Dollar.

 

Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "HTC – Quartalsgewinn eingebrochen" auf www.emfis.de .

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist HTC CORP ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von HTC CORP kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft