Wirtschaftsnews - 28.02.12

Gazprom: Arktische Gas-Reserven im Visier

Moskau 28.02.2012 (www.emfis.com) Der russische Energie-Gigant Gazprom streckt bereits seit längerem seine Fühler bezüglich der viagra purchase Erschließung neuer Absatzmärkte aus (Emfis berichtete). Um den steigenden Bedarf an Gas auch decken zu können, will der cialis 20 mg vs 10 mg Konzern nun ein Gasfeld in der viagra com Arktis entwickeln.

Wie die Gesellschaft mitteilte, sei die Entwicklung des cialis shelf life Shtokman-Erdgasfeld im russischen Kontinental-Schelf ein enorm wichtiges Vorhaben. Insgesamt sollen die Kosten Unternehmensangaben zufolge 30 Milliarden Dollar betragen. An dem Projekt in der Barentsee sind außer Gazprom die den größten Anteil der getting cialis from canada Lagerstätte besitzt, auch der buying viagra with no prescription französische Öl-Konzern Total sowie das norwegische Energie-Unternehmen Statoil beteiligt.

Reichlich Gas vorhanden und viagra pfizer online Projektfertigstellung absehbar


Dass die zu entwickelnde Lagerstätte für die Russen von großer Bedeutung ist, wird klar, wenn man sich die Gas-Vorkommen des low price cialis Shtokman-Projekts genauer betrachtet: Die Lagerstätte verfügt demnach über geschätzte Vorkommen in Höhe von 134 Billionen Kubikfuß Gas. Auch sollte die Produktion nicht mehr allzu lange auf real viagra without prescription sich warten müssen, denn wie die Russen mitteilten, könnte mit den ersten Lieferungen bereits im kommenden Jahr gerechnet werden. Wie Gazprom bekannt gab, sind die Gaslieferungen vor allem für den die Märkte im Umfeld des buy viagra discount atlantischen Beckens sowie für die Ostsee-Pipeline North Stream gedacht, welche den flüchtigen Energieträger nach Deutschland liefert.
:::
Ein Kinderspiel wird die Entwicklung der besagten Lagerstätte angesichts der klimatisch sehr rauen Bedingungen in der arktischen Region zwar definitiv nicht werden. Dafür sind die Vorkommen derart üppig, dass es sich für die Gazprom-Mitarbeiter lohnen sollte, sich den einen oder anderen warmen Pelzmantel zuzulegen.



Autor: (mon), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist GAZPROM ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von GAZPROM kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft