Top-Story -  & Marktberichte - 02.08.10

Erholung in Asien setzt sich fort

www.flickr.com/kalmyket_11

Hongkong 02.08.2010 (www.emfis.com) Trotz eher schwacher Wirtschaftsdaten aus den USA und aus China zeigten sich Asiens Börsianer heute in Jubellaune. Dazu trug insbesondere die Hoffnung bei, dass Chinas Regierung jetzt ihre Maßnahmen zur Drosselung des buy cheap cialis dortigen Wachstums einstellen könne. Daneben sorgten an den meisten Börsen auch die jeweiligen Quartalsberichte größtenteils für Optimismus. 

Japanische Werte waren heute trotz der cialis brand verses generic cialis durchwachsenen Wirtschaftsdaten aus den USA wieder gefragt. Dazu trug unter anderem der relativ robuste Dollar, aber auch eine Vielzahl erfreulicher Quartals- und Halbjahresberichte bei. Der Nikkei 225 verbesserte sich um 0,4 Prozent auf viagra mail order uk 9570 Punkte; der breitere Topix gewann 0,1 Prozent auf 851 Zähler hinzu. Im Technologiesektor sprangen Hitachi um 4,3 Prozent nach oben, nachdem der Konzern überzeugende Zahlen vorgelegt und viagra soft tabs 100 mg seine Gewinnprognose deutlich angehoben hatte. Tokyo Electron legten nach Zahlen 2,4 Prozent zu; dagegen knickten Konica Minolta um 5,6 Prozent ein. Im Autosektor hatten Honda und viagra online 50mg Mazda Zahlen vorgelegt; Honda zogen um 4,0 Prozent an; Mazda gaben 1,4 Prozent ab.  Die Aktie des canada viagra Versorgers Tokyo Electric Power verlor 0,3 Prozent, obwohl das Unternehmen seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr um den Faktor 6 erhöht hatte. Im Finanzsektor verloren Mitsubishi UFJ nach Zahlen 0,5 Prozent. Nomura stiegen dagegen um 1,5 Prozent. Die Investmentbank hatte zwar einen empfindlichen Gewinnrückgang gemeldet, aber auch ein Aktienrückkaufsprogramm angekündigt. 

0

Ist AIR CHINA ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von AIR CHINA kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.


In Korea kletterte der Kospi heute auf cialis canada pharmacy ein neues 2-Jahres-Schlusshoch. Dies war insbesondere guten Zahlenwerken aus der Autobranche und brand name cialis dem anhaltenden Zufluss von ausländischem Anlegerkapital zu verdanken. Der Kospi verbesserte sich um 1,3 Prozent auf 1782 Punkte. Die Aktie von Hyundai Motor legte nach einem überzeugenden Ausblick weitere 2 Prozent zu, und erreichte zwischenzeitlich ein neues Allzeithoch. Kia Motors zogen sogar um 4,5 Prozent an. Daneben sprang die Aktie des Auto-Zulieferers Hyundai Mobis um 8,6 Prozent nach oben. Unter den Stahlkochern verteuerten sich Posco um 0,6 Prozent; Hyundai Steel kletterten nach einem positiven Analystenkommentar um 6,8 Prozent aufwärts. Im Finanzsektor verbesserten sich KB Financial um 1,4 Prozent; Hyundai Securities stiegen um 5,9 Prozent. Die Hightechs blieben demgegenüber sichtlich zurück. Samsung Electronics und best price cialis professional LG Display schlossen jeweils unverändert auf cheap canadian viagra 810.000 und 36.300 Won. Hynix Semiconductor rutschten sogar um weitere 4,0 Prozent ab.



Seite:  1 2 


Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist AIR CHINA ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von AIR CHINA kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft