Analyse - 11.02.09

Chinas Internetsektor entwickelt sich prächtig!

Um 42 Prozent ist 2008 die Anzahl von Internetnutzern gegenüber dem Vorjahr in China gestiegen. Man zählte bis 31.12.2008 rund 298 Millionen Nutzer. Die USA zählen rund 180 Millionen Internet-User. Somit ist China vor den USA der weltweit größte Internetmarkt. In diesem Zusammenhang erklärte auch die chinesische Regierung, dass man der cialis dosagem Ausbau der generic viagra Internetinfrastruktur unterstützen werde.

Das Werbevolumen im chinesischen Internet wird in diesem Jahr etwas geringer als bisher steigen. Dennoch taxieren die Analysten der generic cialis india Hongkonger Investmentbank CLSA das Wachstum auf get viagra 20 bis 25 Prozent. Somit wächst dieser Markt deutlich stärker als andere Branchen. Weltweit erwartet man für 2009 trotz Rezession bei der Internetwerbung ein Wachstum zwischen acht und original brand cialis zehn Prozent.

Die chinesischen Internetaktien haben sich gegenüber den restlichen Aktien im Jahr 2008 relativ gut behaupten können. Bei einem Minus von 48 Prozent im HSI verbuchte der chinesische Internetsektor lediglich ein Minus von 31 Prozent.

Die Branchenbewertung ist aufgrund ihres Wachstums trotz der Outperformance günstig. Vor allem lassen sich die Erwartungen einfacher kalkulieren als bei krisenanfälligen Titeln, die vom Konsum abhängig sind. Die meisten Elektronik- und Automobilhersteller können aktuell überhaupt keine Prognosen abgeben. Somit ist eine KGV-Berechnung für solche Werte schlichtweg überflüssig.

Moderate Bewertungen bei Chinas Internetwerten
:::
Bei einem 20- bis 25prozentigen Wachstum der Onlinewerbung und viagra for women der Annahme, dass sich die Gewinne dadurch um durchschnittlich 15 Prozent erhöhen, hätten wir in dieser Kalkulation ein PEG (Kurs-Gewinn-Wachstum)-Verhältnis von 1 und darunter. Diese Kennzahl deutet auf cheap canadian viagra eine günstige Bewertung hin, die wir im gesamten Sektor sehen.

Chinas Internetaktien vor dem Comeback?

Die Schlagzeilen übertreffen sich in den letzten Tagen. Sohu.com konnte seinen Nettogewinn um das 3,5-fache steigern. Taobao.com gab jüngst die Steigerung seiner Warenumsätze um 130 Prozent bekannt. Alibaba.com veröffentlichte im Winter einen 49-prozentigen Gewinnanstieg.

Fazit: Aufgrund des viagra online sales überdurchschnittlichen Wachstums sowie der aktuellen Bewertungen erachten wir den gesamten chinesischen Internetmarkt momentan als attraktive Investmentmöglichkeit.








Autor: (cs), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist BAIDU.COM ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von BAIDU.COM kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft