Wirtschaftsnews -  & Marktberichte - 29.04.11

CBOT: Agrarfutures sacken weiter ab

Chicago 29.04.11 (www.rohstoffe-go.de) Die Agrarfutures haben gestern weitere Kursverluste gezeigt.

Mais rutschte um 30 Cents nach unten, nachdem einerseits Rohstofffonds Positionen veräußert hatten. Zudem wird für die Anbauregion eine Wetterverbesserung prognostiziert, so dass die Ernte beginnen könnte, sobald die Böden getrocknet und generic cialis india aufgewärmt sind. Laut Händlern haben Rohstofffonds 22.000 Maiskontrakte verkauft. Der Juli-Kontrakt schloss auf cialis professional no prescription einem Vier-Wochentief von 7,2925 USD/Scheffel.

Die schwache Performance bei Mais setzte auch die Weizen-Futures unter Abgabedruck. Auch hier wird für die Anbauregionen in Oklahoma eine Wetterverbesserung erwartet. Die prognostizierten Regenfälle könnten aber zu spät kommen, um die beschädigt Ernte zu retten. Juli-Weizen verlor 30 Cents auf cialis express delivery 8,12 USD/Scheffel.
:::
Auch die Hafer-Kontrakte beendeten den Handelstag mit einem Minus von 30 Cents und best price viagra schlossen auf viagra canada generic dem tiefsten Stand seit einem Monat bei 3,50 USD/Scheffel. Für den heutigen Handel wird das Limit auf cialis express delivery 45 Cents angehoben.

Die US Sojabohnen konnten sich dem allgemeinen Abwärtstrend nicht entziehen. Zur Gesamtschwäche des real viagra online Marktes kommt hinzu, dass die Nachfrage aus China schwächer wird. Zudem steigt die Produktion von Sojabohnen derzeit auf the cheapest cialis online Rekordniveau. Juli-Sojabohnen schlossen 31 Cents leichter bei 13,53 USD/Scheffel.



Autor: (cs), Quelle: Emfis


0

Ist WEIZEN ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von WEIZEN kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft