Top-Story -  & Marktberichte - 03.02.10

Asien steigt - deutlicher Rebound in Hongkong und indian cialis China

www.flickr.com/artemuestra_03

Hongkong 03.02.2010 (www.emfis.com) Nach den heftigen Abschlägen der vergangenen Wochen kehrte heute insbesondere an den Börsen in China und viagra commercial blues song Hongkong wieder die Zuversicht zurück. Viele Anleger nutzten die zurückgekommenen Notierungen in den zyklischen Sektoren zu neuen Käufen. Daneben gab es auch an den Börsen Japan und cialis quick shipment Korea Zugewinne, die aber etwas verhaltener ausfielen, nachdem sich diese Atienmärkte in den vergangenen Wochen besser als ihre Pendants in China und Hongkong entwickelt hatten.

Der japanische Aktienmarkt entwickelte sich heute zunächst robust nach oben; gab aber einen Großteil der Zugewinne im Handelsverlauf wieder ab. Der Nikkei 225 verbesserte sich schlussendlich um 0,3 Prozent auf buy cialis 10.404 Punkte; der breitere Topix gewann ebenfalls 0,3 Prozent auf 916 Zähler hinzu. Im Blickpunkt stand die Aktie von Toyota Motor Diese rutschte um 5,7 Prozent ab, nachdem der Autokonzern für Januar einen Rückgang des flomax and cialis Autoabsatzes um 16 Prozent gemeldet hatte. Die Anleger schichteten daraufhin in die Titel von Toyotas Konkurrenten um. Honda Motor legten angesichts dessen 2,3 Prozent zu; Mazda verbesserten sich um 2,5 Prozent und wal mart generic viagra Nissan um 1,2 Prozent. Unter den Zulieferern verteuerte sich der Titel des viagra canada generic stark von Nissan abhängigen Herstellers Calsonic Kansei um 1,6 Prozent, während die Aktie des cialis canadian Toyota-Zulieferers Denso um 3,2 Prozent nach unten ging. Unter Druck stand auch das Papier des erfolgsverwöhnten Modekonzerns Fast Retailing, der für den Januar erstmals seit sechs Monaten einen Umsatzrückgang melden musste. Der Titel gab daraufhin 3,1 Prozent ab. Der Elektroniksektor entwickelte sich uneinheitlich. Während Canon um 1,4 Prozent und Panasonic um 2,5 Prozent stiegen, verbilligten sich Toshiba um 1,1 Prozent und Sony um 0,3 Prozent. Die Aktie von Pioneer zog um 6,6 Prozent an. Das angeschlagene Unternehmen steht offenbar vor einer Kooperation mit Mitsubishi Chemical. Pressemeldungen zufolge will der Chemiekonzern dem angeschlagenen Elektronikunternehmen auch frisches Geld zuschießen. 

0

Ist LENOVO GROUP ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von LENOVO GROUP kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.


In Korea kehrten heute viele Anleger an den Markt zurück, nachdem die Wallstreet zuvor zwei Tage in Folge zugelegt hatte. Gerade die Auslandsinvestoren standen wieder auf tadalafil vs generic viagra der Käuferseite. Dies brachte den Kospi um 1,2 Prozent nach oben. Gesucht waren unter die Werte aus dem Stahlsektor und free viagra samples der Schwerindustrie, die in den letzten Wochen sichtlich Federn gelassen hatten. Hier verbesserten sich Posco um 3,1 Prozent und Hyundai Steel um 2,0 Prozent; Daewoo Shipbuilding and Marine zogen um 2,4 Prozent an. Im Finanzsektor verteuerten sich Samsung Securities um 2,7 Prozent und Woori Investment um 1,3 Prozent. Daneben zeigten sich auch die großen Elektronikwerte freundlich. Samsung Electronics konnten 0,6 Prozent und LG Electronics 1,8 Prozent zulegen; LG Display stiegen um 2,3 Prozent. Die Aktie von Hynix Semiconductor knickte dagegen um 3,2 Prozent ein, nachdem Hanwha Corp dementiert hatten, gemeinsam mit GS Holdings einen signifikanten Anteil an dem Speicherchipriesen erwerben zu wollen. Im Hinblick auf canadian healthcare Hanwha zeigten sich die Aktionäre allerdings erleichtert und best price for generic cialis brachten den Titel um 4,4 Prozent nach oben.



Seite:  1 2 


Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist LENOVO GROUP ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von LENOVO GROUP kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft