Die 3 besten Nebenwerte

80-200% Gewinnchancen und best price cialis tablets 20mg immer noch völlig unterbewertet. Die Namen der cialisis in canada Aktien hier erfahren

>> www.nebenwerte-trader.de



Top-Story -  & Marktberichte - 18.02.10

Asien schwächer - nur Japan steigt leicht

www.flickr.com/artemuestra_04

Hongkong 18.02.2010 (www.emfis.com) Die asiatischen Anleger zeigten sich nach gestrigen Aufschlägen heute wieder zurückhaltend. Zuvor hatten bereits an der buy online cialis Wallstreet Gewinnmitnahmen stattgefunden. Lediglich in Japan ging der cialis profesional Markt etwas nach oben, was aber in erster Linie der viagra en gel Nachfrage nach defensiven Titeln zu verdanken war.

In Tokio konnte der which is better viagra cialis Nikkei 225 nach dem gestrigen Kurssprung heute noch eins draufsetzen. Japans Leitindex verbesserte sich um weitere 0,28 Prozent auf viagra bloody nose 10.336 Zähler. Der breitere Topix schloss mit einem Zuwachs von 0,1 auf 904,73 Punkte nahezu unverändert. Insbesondere den Aktien aus dem Rohstoffbereich, die gestern zu den Favoriten der buy real viagra online without prescription Anleger gehört hatten, ging heute die Puste aus. Hier gaben Marubeni 0,9 Prozent und viagra rite aid Mitsubishi Corp. 1,3 Prozent ab; die Aktie von Nippon Steel verlor 0,6 Prozent. Dagegen kamen Sumitomo um weitere 1,2 Prozent voran. Die Handelsgesellschaft hatte zuvor einen Vertrag mit einem indonesischen Versorger über den Bau eines geothermischen Kraftwerks unterzeichnet. Die Papiere aus dem Technologiesektor entwickelten sich uneinheitlich. Hier gingen Sharp um 1,8 Prozent und Panasonic um 0,5 Prozent nach unten. Dagegen konnten die Halbleiterwerte von den guten Zahlen des buy cialis fedex shipping amerikanischen IT-Konzerns Hewlett-Packard profitieren. Elpida Memory gewannen 1,8 Prozent hinzu; NEC Electronics zogen um 5,6 Prozent an; Advantest stiegen um 0,3 Prozent. Im Autobereich konnten sich Nissan um 0,8 Prozent verbessern. Dagegen gaben Honda 0,3 Prozent ab; Toyota fielen um 0,6 Prozent. Letztere Aktie leidet weiterhin unter den umfassenden Rückrufaktionen, zu denen der japanische Autobauer sich zuletzt gezwungen sah. 

0

Ist ALUMINUM CORP OF CHINA LTD ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von ALUMINUM CORP OF CHINA LTD kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.


In Korea war der Handel heute von Gewinnmitnahmen geprägt. Dies brachte den Kospi um 0,38 Prozent nach unten auf canadian viagra 50mg 1621 Punkte. Vor allem die heimischen Privatanleger gehörten zu den Verkäufern. Dagegen kauften die Anleger aus Übersee den dritten Handeltag in Folge zu. Unter Druck standen insbesondere die Werte aus dem Finanzsektor. Hier rutschten etwa Woori Finance um 2,5 Prozent ab. Koreas Regierung bemüht sich derzeit, ihren Anteil an dem Finanzkonzern loszuwerden, und hatte heute erklärt, das Unternehmen möglicherweise mit einem Konkurrenten verschmelzen zu wollen. KB Financial verbilligten sich um 1,0 Prozent und Shinhan Financial um 0,2 Prozent. Im Autosektor gaben Hyundai Motor nach den Kursgewinnen der vergangenen Wochen 1,7 Prozent ab; Kia Motors fielen um 1,8 Prozent. Im Technologiesektor verloren Samsung Electronics 0,5 Prozent und Hynix Semiconductor 0,9 Prozent. LG Electronics konnten sich dagegen um 0,9 Prozent verbessern. Gesucht waren daneben die Papiere aus dem Einzelhandelssektor. Hier legten Lotte Shopping 1,1 Prozent zu; Shinsegae stiegen um 2,4 Prozent.



Seite:  1 2 


Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist ALUMINUM CORP OF CHINA LTD ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von ALUMINUM CORP OF CHINA LTD kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft