Wirtschaftsnews - 07.03.12

Airlines: China Eastern warnt vor Einbruch der Passagierzahlen

Peking 07.03.2012 (www.emfis.de) Liu Shaoyong, Vorsitzender von China Eastern Airlines rechnet mit einer bösen Überraschung für die chinesische Luftfahrtbranche. Sowohl die Passagierzahlen, als auch das Cargovolumen werden in diesem Jahr voraussichtlich schwächeln.

 

Am Rande der laufenden Sitzungsperiode des chinesischen Volkskongresses verriet Liu, dass das internationale Passagieraufkommen und das Frachtgeschäft eindeutig rückläufig sind. Dies liege unter anderem an den europäischen Kunden, die aufgrund der Euro-Krise ihre Ausgaben reduzieren. Auch die unter Druck geratene chinesische Konjunktur werde möglicherweise bald dazu beitragen. Liu rechnet damit, dass es die größten Auswirkungen bereits im ersten Halbjahr geben wird. Danach könne sich die Lage wieder verbessern.

 

Expansion abgeblasen

:::

China Eastern Airlines ist Chinas zweitgrößte Airline. Da sich das Passagierwachstum auf ausländischen Strecken abgeschwächt hat, ist das Unternehmen in diesem Sektor bereits von seiner Expansionsstrategie abgerückt.

 

An der Börse Hongkong fiel der Kurs von China Eastern Airlines Corp Ltd heute um 0,7 Prozent auf 2,86 Hongkong-Dollar.

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


0

Ist CHINA EASTERN AIR. ein Kauf?

 

Sie wollen wissen ob die Aktie von CHINA EASTERN AIR. kaufenswert ist?

 

Wir informieren Sie im Emerging Markets Report kostenlos, wie es mit der Aktie weitergeht!

 


Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

-
FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft