Wirtschaftsnews -  & Rohstoffe-Go Exklusiv - 26.04.11

Western Potash kann Kali-Ressource erheblich steigern

Stuttgart (ww.rohstoffe-o.de) Die kanadische Western Potash (WKN A0QZLM), die sich der Entwicklung ihres Kali-Projekts Milestone in Saskatchewan widmet, kann in diesem Prozess einen spektakulären Erfolg verbuchen. Denn wie das Unternehmen heute bekannt gibt, ist es gelungen, die Kaliressourcen auf Milestone erheblich auszuweiten!

Im Rahmen des bereits laufenden Prozesses zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie hatte Western Potash neue Bohrungen vorgenommen, deren Ergebnisse von den unabhängigen Experten von Agapito Associates Inc. zu einer neuen Ressourcenkalkulation verarbeitet wurden – die es in sich hat.

Wie das Unternehmen brandaktuell meldet, liegt die aktuelle Schätzung für die Ressourcen in der Kategorie gemessen bei 637 Mio. Tonne bei 30,47% Kaliumchlorid (KCL) und damit 64 Mio. Tonnen zu gewinnendem KCL, während die angezeigte Ressource nun mit 1.857 Mio. Tonnen bei 30,35% KCL bzw. 180 Mio. Tonnen förderbarem KCL beziffert wird. Die geschlussfolgerte Ressource beträgt zudem 8.907 Mio. Tonnen bei 30,31% KCL und enthält damit 701 Mio. Tonnen Kaliumchlorid. Das bedeutet: die gemessenen Ressourcen steigen um 55%, die angezeigten Ressourcen wachsen um 34% und die geschlussfolgerten Ressourcen legen um 25% zu!

Und das bedeutet: Bei einer Jahresproduktion von 2,5 Mio. Tonnen Kali wie Western Potash sie wohl anstreben dürfte, würde es jetzt (in den Kategorien gemessen und angezeigt) mehr als 95 Jahre dauern, bis die Mine komplett ausgebeutet wäre. Kein Wunder, dass sich Western Potashs CEO Patricio Varas von den jüngsten Ergebnissen hoch erfreut zeigt – überrascht ist er aber nicht. Denn, so Varas in der Pressemitteilung des Unternehmens, „große Teile der Liegenschaft, die die bisher definierte Ressource umgeben, sind noch nicht erbohrt worden und unsere seismischen Daten deuten darauf hin, dass erheblich mehr Kali vorhanden ist, wie eben auch durch die neuesten Bohrungen bestätigt wurde.“ Der nächste Schritt für Western Potash sei es jetzt, die neue Ressource in den Minenplan und den Machbarkeitsprozess einzubeziehen.
:::


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und ROHSTOFFE-GO und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen ROHSTOFFE-GO und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis. Wir weisen darauf hin, dass Autoren und Mitarbeiter von ROHSTOFFE-GO Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht.




Autor: (bj), Quelle: Emfis


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    02.10.2014

    Deutsche Bank – Starke Aktie!

    Aktueller Kurs: 27,78 Euro,  Widerstand: 27,90 Euro,  Unterstützung: 27  Euro,  Richtung: AufwärtsFazit vom 24.09: Wie auch immer,

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Nordex – Jetzt fällt die Entscheidung!

    Aktueller Kurs: 14,60 Euro,  Widerstand: 14,90 Euro,  Unterstützung: 14,10 Euro,  Richtung: -Fazit vom 24.09.: Nichts ist sicher im Tra

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Commerzbank – Unterstützung bei 11 Euro beachten!

    Aktueller Kurs: 11,87 Euro, Widerstand: 12,60 Euro, Unterstützung: 11 Euro, Richtung: -Fazit vom 24.09.: Oberhalb von 12 Euro sollte man Long-Position

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    30.09.2014

    EUR/USD: Ist der Absturz übertrieben?

    Der Wechselkurs des Euros zum US-Dollar konnte sich zu Beginn dieser Woche oberhalb der Unterstützung von 1,2680 USD stabilisieren.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    29.09.2014

    Steht der Bund-Future vor einer Wende?

    Für manche war die erneute Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank Anfang September eine Panikreaktion. Soweit würde ich nicht gehen.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft