Wirtschaftsnews - 31.08.10

Streikwelle überrollt Südafrika

Johannesburg 31.08.2010 (www.emfis.com) Der südafrikanische Minenbetreiber Exxaro wird bereits seit zwei Wochen von Streiks heimgesucht. Die südafrikanische Minenarbeitergewerkschaft National Union of mexico viagra Mineworkers (NUM), wirft dem Konzern vor, die niedrigsten Löhne unter den Förderunternehmen Südafrikas zu zahlen und buying cialis next day delivery zudem den Spitzenplatz bei Verstößen gegen die Arbeitsschutzgesetze zu belegen. Seit Freitag haben nun auch bei dem Rio Tinto-BHP Billiton Joint Venture, Richard Bay Minerals, die Minenkumpels die Arbeit niedergelegt. Wieder geht es um höhere Löhne und discount canadian cialis eine bessere Einhaltung der how to get cialis Arbeitsschutzbestimmungen. Nach Aussage der cialis delivered overnight NUM, sind 1700 Arbeiter in Streik getreten. Am Mittwoch wird die Gewerkschaft, auf einer Krisensitzung beschließen, ob sämtliche von den Konzernen betriebenen Minen bestreikt werden sollen. Nach Aussage eines Sprechers der canadian generic viagra online NUM, sehen die Arbeitervertreter keinen anderen Weg als einen auf discount brand name cialis alle Aktivitäten der buy no rx viagra beteiligten Konzerne ausgedehnten Streik, da keine Einigung in Sicht wäre. Bereits am Freitag wurde eine von Exxaro angebotene Lohnerhöhung von 8 Prozent, von der Gewerkschaft als zu niedrig abgelehnt. Die National Union of Mineworkers fordert mindestens eine Erhöhung um 14 Prozent.
:::
Auch im öffentlichen Dienst fordern die Angestellten höhere Löhne. Hier wird ebenfalls bereits seit 2 Wochen gestreikt. Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat nun gestern die Regierung des generic cialis online Landes angewiesen, sofortige Gespräche mit den Gewerkschaften zur Beilegung des viagra online without prescription Konflikts zu führen. "Der Präsident hat sich mit den Ministern getroffen und purchase cialis cheap angeordnet, sofort an den Verhandlungstisch zurückzukehren", sagte Präsidentensprecher Zizi Kodwa am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Im Interesse Südafrikas müsse der Streik beendet werden. 

Autor: (th), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und order cheap cialis das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    20.09.2014

    EUR/USD: Ist der Euro so schwach oder der Dollar so stark?

    Nach der Sitzung der EZB am 4. September brach der Euro ein, nicht nur gegenüber dem US-Dollar, sondern auch gegenüber anderen Währungen.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    17.09.2014

    GBP/USD: Rallye nach schottischem Referendum?

    Nach dem Kursrückgang seit Anfang September bekam das Pfund in den letzten Tagen wieder etwas Auftrieb. Am Mittwoch wurde bekannt gegeben, dass die Ar

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.09.2014

    Gazprom – Stopp nachziehen!

    Aktueller Kurs: 5,80 Euro,  Widerstand: 5,80 Euro,  Unterstützung: 5,30  Euro,  Richtung: -Fazit vom 27.08: Zwischen 5,70 und 5,80

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.09.2014

    Commerzbank – Schafft den Ausbruch!

    Aktueller Kurs: 12,50 Euro, Widerstand: 12,80 Euro, Unterstützung: 12 Euro, Richtung: -Fazit vom 03.09.: Wie geht es nun weiter? Kurzfristig hat die A

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.09.2014

    Deutsche Bank – Neues Kursziel 30 Euro?

    Aktueller Kurs: 26,94 Euro,  Widerstand: 27,45 Euro,  Unterstützung: 25,50 Euro,  Richtung: -Fazit vom 03.09: Die Kursziele sind erreic

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft