Wirtschaftsnews -  & Analyse - 07.05.12

Solardumping? Suntech Power, Siemens und DuPont opponieren gegen SolarWorld

www.flickr.com/mulad_52

Peking 07.05.2012 (www.emfis.de) Jetzt könnte es eng werden für SolarWorld: Acht Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um die Dumpingvorwürfe von Frank Asbeck auszuräumen.

 

Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat der chinesische Branchenprimus Suntech Power mit DuPont, Siemens AG, First Solar, Phoenix Solar und drei weiteren Unternehmen eine internationale Lobbygruppe mit dem Namen "Global Solar Council" gegründet. Das erklärte Ziel der Gruppe ist, den Einsatz von Solartechnik zu fördern und die Dumpingvorwürfe zu entkräften, die SolarWorld-Chef Frank Asbeck gegen seine chinesischen Konkurrenten erhoben hatte.

 

Behindert SolarWorld das Wachstum?

:::

Nachdem die US-Tochter von SolarWorld im März in den Vereinigten Staaten Strafzölle auf chinesische Solarprodukte durchgedrückt hat und auch in Europa mit einer ähnlichen Klage droht, mehren sich aus der Branche kritischen Stimmen. Es besteht die Befürchtung, dass solche Zankereien das Wachstum beeinträchtigen könnten. Und tatsächlich könnte vor allem das Privatkundengeschäft leiden, wenn die Investitionskosten durch Strafzölle nach oben getrieben werden und die Netzparität in weite Ferne rückt.

 

Der Solar Global Council soll derzeit auch mit weiteren Solarkonzernen über einen Betritt verhandeln. Allerdings will die Gruppe insgesamt nicht mehr als 15 Mitglieder aufnehmen.

 

Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "Suntech, Yingli, Trina Solar & Co.: Jetzt wieder kaufen?" auf www.emfis.de .

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    30.09.2014

    EUR/USD: Ist der Absturz übertrieben?

    Der Wechselkurs des Euros zum US-Dollar konnte sich zu Beginn dieser Woche oberhalb der Unterstützung von 1,2680 USD stabilisieren.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    29.09.2014

    Steht der Bund-Future vor einer Wende?

    Für manche war die erneute Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank Anfang September eine Panikreaktion. Soweit würde ich nicht gehen.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    25.09.2014

    Deutsche Bank – Erfolgreiches Handelssignal!

    Aktueller Kurs: 27,56 Euro,  Widerstand: 28,30 Euro,  Unterstützung: 27,50 Euro,  Richtung: AufwärtsFazit vom 10.09: Warten Sie unbedin

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.09.2014

    Commerzbank – Schafft den Ausbruch!

    Aktueller Kurs: 12,23 Euro, Widerstand: 12,80 Euro, Unterstützung: 12 Euro, Richtung: -Fazit vom 10.09.: Der Ausbruch ist geschafft. Solange die Aktie

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.09.2014

    Dax – Mehr als eine Antwort!

    Aktueller Kurs: 9595, Widerstand: 9800, Unterstützung: 9500, Richtung: -Fazit vom 03.09.: Die bärische Variante ist noch nicht vom Tisch, aber Sie sol

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft