Wirtschaftsnews - 21.03.12

Sberbank verlässlichste Bank Russlands

Moskau 21.03.2012 (www.emfis.com) Die geschäftlichen Aktivitäten der russischen Sberbank nehmen ganz offensichtlich nicht nur Anleger zur Kenntnis. Denn kürzlich beschäftigte sich das Wirtschafts-Magazin „Forbes“ mit diversen russischen Geldhäusern und die Sberbank konnte die Redaktion auf ganzer Linie überzeugen.

So veröffentlichte das Magazin unlängst eine Bewertungs-Liste der 100 größten russischen Banken. Dem Ranking zugrunde liegt ein Punktesystem zwischen zwei und fünf Punkten, welches sich am Kredit-Rating der jeweiligen Institute orientiert. Eine Bonitäts-Note von BBB führt zu fünf Punkten, für ein Rating von CCC gibt es zwei Punkte. „Forbes“ setzte die Sberbank mit fünf Punkten auf Platz eins der Liste, auch weil das Geldinstitut über Vermögenswerte in Höhe von 347 Milliarden Dollar verfügt.

VTB Bank und Gazprombank nur knapp dahinter

:::
Platz zwei – ebenfalls mit fünf Punkten - belegt laut der Liste die russische VTB-Bank, welche mit Vermögenswerten in einer Höhe von 138 Milliarden Dollar aufwartet. Lediglich auf vier Punkte kam die Gazprombank, die die Bronze-Medaille erhalten haben. Vergleichsweise abgeschlagen folgen die Töchter ausländischer Großbanken wie unter anderem der UniCredit oder der Deutschen Bank, was einmal mehr zeigt, dass das russische Finanzsystem bemerkenswert stabil ist, was angesichts der Schuldenkrisen in den Industrienationen westlicher Prägung, mit denen die Russen nicht allzu viel am Hut haben, nicht weiter verwunderlich ist.

Nachdem die Sberbank bereits vor einiger Zeit den Titel als zweitrentabelsten Unternehmens nach Apple einheimsen konnte, dürfte der erste Platz auf der Forbes-Rangliste den Ruf der Bank als bestes russisches Geldinstitut weiter festigen. Und über kurz oder lang sollte die Bank daher auch verstärkt in den Fokus internationaler Investoren rücken, was der Kursentwicklung tendenziell nicht abträglich sein dürfte.



Autor: (mon), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Nordex – Jetzt fällt die Entscheidung!

    Aktueller Kurs: 14,60 Euro,  Widerstand: 14,90 Euro,  Unterstützung: 14,10 Euro,  Richtung: -Fazit vom 24.09.: Nichts ist sicher im Tra

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Commerzbank – Unterstützung bei 11 Euro beachten!

    Aktueller Kurs: 11,87 Euro, Widerstand: 12,60 Euro, Unterstützung: 11 Euro, Richtung: -Fazit vom 24.09.: Oberhalb von 12 Euro sollte man Long-Position

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    30.09.2014

    EUR/USD: Ist der Absturz übertrieben?

    Der Wechselkurs des Euros zum US-Dollar konnte sich zu Beginn dieser Woche oberhalb der Unterstützung von 1,2680 USD stabilisieren.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    29.09.2014

    Steht der Bund-Future vor einer Wende?

    Für manche war die erneute Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank Anfang September eine Panikreaktion. Soweit würde ich nicht gehen.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    25.09.2014

    Deutsche Bank – Erfolgreiches Handelssignal!

    Aktueller Kurs: 27,56 Euro,  Widerstand: 28,30 Euro,  Unterstützung: 27,50 Euro,  Richtung: AufwärtsFazit vom 10.09: Warten Sie unbedin

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft