Wirtschaftsnews -  & Marktberichte - 25.05.10

Russische Börsen schließen mit breiten Verlusten

Moskau 25.05.10 (www.emfis.com) Die russischen Börsen haben im Verlauf des Handelstages herbe Abschläge hinnehmen müssen.
So ging es im RTS Index um 6,5 Prozent auf 1.226,57 Punkte nach unten, der RTS Standard Index ging es um 5,75 Prozent auf 8.176,05 Punkte abwärts. Der MICEX Index verlor 5,7 Prozent auf 1.197,39 Zähler.

In den Abendhandelsstunden kann der RTS Index aktuell um 0,3 Prozent zulegen, der RTS Standard Index verbessert sich um 0,4 Prozent.

Unter den Subindices verlor der RTS Oil & Gas Index 7,3 Prozent, der RTS Finances schloss 7,4 Prozent leichter und der RTS Industrial verlor 6,5 Prozent.

Am RTS Standard Index ging es für Aktien der Gazprom um 5,4 Prozent nach unten, LukOil verloren 5,3 Prozent, Rosneft sackten um 6,6 Prozent ab. Für die Papiere der Norilsk Nickel ging es 3,2 Prozent abwärts. Sberbank brachen um 8,5 Prozent ein.
:::
In London rutschten Gazprom um 7,1 Prozent ab, Rosneft sackten um 8,0 Prozent ab, während es für die LukOil um 6,1 Prozent nach unten ging. Mehr als 10 Prozent verloren Surgutneftegaz Gazprom Neft brachten die gesunkenen Ölnotierungen gar um 11,3 Prozent nach unten.

Für die Aktien der VTB Bank ging es um 7,1 Prozent nach unten.

Norilsk Nickel gaben 4,5 Prozent ab, Novolipetsk Steel brachen um 12,5 Prozent ein, Severstal klappten um 10,5 Prozent zusammen. Die russischen Stahlproduzenten werden ihre Preise nicht erhöhen, um einer Untersuchung durch die Behörden zu entgehen.

Aktien des Goldproduzenten Petropavlosk verloren 4,5 Prozent, Polymetal verloren 8,2 Prozent und Polyus Gold büßten 5,0 Prozent ein.
Aktien des Düngemittelherstellers Uralkali verloren heute 6,4 Prozent.



Autor: (cs), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    22.07.2014

    EUR/USD: Hält die wichtige Unterstützung?

    Eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland würde wirtschaftlich neben Russland selbst vor allem Europa treffen – vor allem dann, wenn Moskau Reto

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    19.07.2014

    EUR/CAD: Hedge-Fonds lösen Short-Positionen auf!

    Als im Frühjahr 2013 erste Spekulationen aufkamen, die US-Notenbank Fed würde aus ihrer extrem expansiven Geldpolitik aussteigen, gab es viele Hedge-F

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    18.07.2014

    Kandi – 30 US-Dollar lautet das nächste Ziel!

    Aktueller Kurs: 19,21 USD, Widerstand: 22,40 USD, Unterstützung: 15,60 USD, Richtung: -Fazit vom 16.07: Charttechnisch sieht das immer noch sehr gut a

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    18.07.2014

    EUR/USD: Ist der Euro immer noch zu stark?

    Die Chefin der US-Notenbank äußerte sich in ihrer halbjährlich stattfindenden Stellungnahme vor dem Kongress in dieser Woche ambivalent zur weiteren G

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.07.2014

    Nordex – Korrekte Analyse!

    Aktueller Kurs: 14,21 Euro,  Widerstand: 14,75 Euro,  Unterstützung: 13  Euro,  Richtung: -Fazit vom 02.07.: Noch ist es nicht sow

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft