Wirtschaftsnews - 24.04.12

Rio Tinto plant Aluminium-Werk in Paraguay

London/Melbourne 24.04.2012 (www.emfis.com) Erst unlängst veräußerte der Minen-Gigant Rio Tinto einige britische Aluminium-Hütten. Doch wer geglaubt hat, dass dies der Anfang vom Ende der Aluminium-Sparte war, dürfte von der Nachricht überrascht sein, dass die Gesellschaft in Paraguay ein großes Aluminium-Werk aus dem Boden stampfen will.

Wie unlängst bekannt wurde, präsentierte der Konzern eine Studie über die vorbereitenden Arbeiten zum Bau einer Aluminium-Fabrik auf einem 4.000 Hektar großen Areal in dem südamerikanischen Land. Insgesamt möchten die Briten für dieses Vorhaben Investitionen in Höhe von etwa vier Milliarden Dollar tätigen. Bereits seit 2009 befindet sich der Konzern in dahingehenden Gesprächen mit der paraguayischen Regierung.

Regierung überaus positiv eingestellt


Und auch die Behörden in Paraguay sind dem Vorhaben der Briten durchaus positiv – um nicht zu sagen fast schon euphorisch - gegenüber eingestellt. Der Minister für Handel und Industrie Francisco Rivas verwies darauf, dass durch die Fabrik 10.000 direkte Arbeitsplätze sowie weitere 50.000 indirekte Stellen entstehen. Zudem bestünde seiner Auffassung nach die Möglichkeit, dass sich auch weitere Industrien ansiedeln, wodurch noch mehr Arbeitsplätze entstehen würden. Und auch angesichts der dann sprudelnden Steuereinnahmen reibt sich die Regierung bereits die Hände, so dass die dortige Administration über den geplanten Bau mehr als erfreut ist.
:::
Das Vorhaben von Rio Tinto sollte für die Briten sowie für Paraguay eine klassische Win-Win-Situation darstellen. Die im Vergleich zu Industrienationen westlicher Prägung recht günstigen Lohn- und Energiekosten könnten den Briten auf Sicht von einigen Jahren ordentlich Geld in die Firmenkasse spülen. Und der damit verbundene wirtschaftliche Aufschwung in dem südamerikanischen Land dürfte nicht nur den Staat sondern auch dessen Bürger erfreuen.



Autor: (mon), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    29.07.2014

    EUR/USD: Geht der Absturz weiter?

    Die unterschiedlichen Aussichten für die Geldpolitik in den USA und der Eurozone machen sich immer stärker am Anleihemarkt bemerkbar

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    26.07.2014

    Emerging Markets: Gibt es wieder einen Kursrutsch?

    Im Frühjahr und Sommer 2013 hat die Ankündigung der US-Notenbank Fed,  aus ihrer extrem expansiven Geldpolitik aussteigen zu wollen, massive Kurs

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.07.2014

    USD/CHF: Jetzt auf die Trendwende setzen!?

    Der US-Dollar stand in den letzten Tagen auf breiter Basis unter Aufwertungsdruck, gegenüber dem Euro stieg der Greenback auf den höchsten Stand seit

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.07.2014

    Commerzbank – Hohe Risiken?

    Aktueller Kurs: 10,78 Euro, Widerstand: 11,70 Euro, Unterstützung: 10,50 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.07.: Bei 10,50 Euro hat sich ein Boden etablier

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.07.2014

    Dax – Verkaufen?

    Aktueller Kurs: 9734, Widerstand: 9850, Unterstützung: 9600, Richtung: AbwärtsFazit vom 16.07.: Der Trend geht ins Ausland! Vorrübergehend sollten Lon

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft