Wirtschaftsnews - 27.02.12

Mosambik vergibt keine weiteren Lizenzen für Kohle

Maputo 27.02.2012 (www.emfis.com) Die Regierung von Mosambik will ihre Provinz Tete nicht noch weiter ausbeuten lassen und viagra soft tabs 100 mg kündigt den Stopp der canadian healthcare cialis Vergabe von Förderlizenzen an. Das berichtet „Reuters“ . Nur Vale fördert bereits.

Wie die Nachrichtenagentur mitteilte, hätten die Volksvertreter des how to take cialis pills Landes sich zu dieser Maßnahme entschlossen, da die betroffene Provinz bereits Schauplatz vieler Projekte und where to buy viagra without a prescription Vorhaben im Kohlesektor sei. Unter anderem seien die Weltkonzerne Vale und discount cialis canadian Rio Tinto dort in der cialis soft canada Kohleförderung beschäftigt. Vale sei als bisher einziger Konzern in der Region bereits im Förderstatus von Kohle, alle anderen Konzerne befänden sich noch in der Vorbereitung zur Ausbeutung.
:::
Zahlenmäßig ausreichend Projekt in Tete

Nach offiziellen Zahlen der stop viagra spam Behörden sei die Provinz beinahe überlastet mit 112 Lizenzen zum Kohleabbau. Diese seien unter insgesamt 45 nationalen und viagra through canada internationalen Konzernen aufgeteilt. Auf diesen Bestand soll sich in Zukunft das Kohlegeschäft beschränken und buy cialis professional nicht weiter ausgedehnt werden. Nur bei der non rx cialis Rückgabe von existierenden Lizenzen könne überlegt werden, diese neu zu vergeben. Das berühre aber nicht andere bestehende Erlaubnispapiere.



Autor: (ahe), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und buy cheapest viagra das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft