Wirtschaftsnews - 13.06.05

LG Electronics will 3G-Handys an NTT DoCoMo verkaufen

Seoul 13.06.2005 (www.emfis.com) Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics erklärte am Montag, dass man gemeinsam mit dem japanischen Mobilfunkanbieter NTT DOCOMO Mobilfunkgeräte für die dritte Generation entwickeln wolle. Die neuen Geräte sollen dann ab nächstem Jahr in den japanischen Handel gehen. Die neuen Geräte sollen sowohl für das 3G Netz, als auch für das GSM / GPRS System betrieben werden können.

 

LG Electronics wäre nach Vertragsabschluss der dritte ausländische Handylieferant für NTT DOCOMO Bislang sind die einzigen ausländischen Lieferanten Nokia und Motorola.

:::

LG Electronics steigert ihre Marktanteile jährlich. Im vergangenen Jahr hat LG weltweit 44 Millionen Handys verkauft und konzentriert sich auf das 3G Handy-geschäft.

 

 

 

 

Autor: (rh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    02.10.2014

    Deutsche Bank – Starke Aktie!

    Aktueller Kurs: 27,78 Euro,  Widerstand: 27,90 Euro,  Unterstützung: 27  Euro,  Richtung: AufwärtsFazit vom 24.09: Wie auch immer,

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Nordex – Jetzt fällt die Entscheidung!

    Aktueller Kurs: 14,60 Euro,  Widerstand: 14,90 Euro,  Unterstützung: 14,10 Euro,  Richtung: -Fazit vom 24.09.: Nichts ist sicher im Tra

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    01.10.2014

    Commerzbank – Unterstützung bei 11 Euro beachten!

    Aktueller Kurs: 11,87 Euro, Widerstand: 12,60 Euro, Unterstützung: 11 Euro, Richtung: -Fazit vom 24.09.: Oberhalb von 12 Euro sollte man Long-Position

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    30.09.2014

    EUR/USD: Ist der Absturz übertrieben?

    Der Wechselkurs des Euros zum US-Dollar konnte sich zu Beginn dieser Woche oberhalb der Unterstützung von 1,2680 USD stabilisieren.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    29.09.2014

    Steht der Bund-Future vor einer Wende?

    Für manche war die erneute Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank Anfang September eine Panikreaktion. Soweit würde ich nicht gehen.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft