Wirtschaftsnews -  & Marktberichte - 18.08.09

Japan nur leicht erholt - Nikkei plus 0,2 Prozent

Tokio 18.08.2009 (www.emfis.com) Der japanische Aktienmarkt konnte sich heute nach den gestrigen herben Abschlägen kaum erholen. Zwar fanden zwischenzeitlich in gewissem Umfang Schnäppchenkäufe statt, die den Index vorübergehend um bis zu 0,8 Prozent nach oben brachten. Diese Kursgewinne wurden später aber größtenteils wieder abgegeben. Es verblieb ein Kursplus von 0,16 Prozent auf 10.285 Punkte. Der breitere Topix schloss so gut wie unverändert auf 950 Zählern.
:::
Insbesondere bei den Werten aus dem Rohstoffbereich setzten sich die gestrigen Abschläge fort. Hier gaben etwa Mitsubishi weitere 3,0 Prozent ab, Nippon Oil verbilligten sich um 0,8 Prozent. Die Aktien der Stahlriesen Nippon Steel und JFE verloren 0,8 Prozent und 1,7 Prozent. Auch für die Autowerte blieben die Anleger zurückhaltend. Hier fielen sowohl Mazda als auch Mitsubishi Motor um weitere 1,2 Prozent. Dagegen konnten sich Honda um 0,3 Prozent und Toyota um 0,8 Prozent verbessern. Daneben wurde auch bei einigen ausgesuchten Elektronikwerten zugekauft. So erholten sich Canon deutlich um 2,1 Prozent und Panasonic um 0,6 Prozent. Die Aktie des IT-Unternehmens Trend Micro die vergangene Woche positive Analysten-Kommentare erhalten hatte, legte 4,7 Prozent zu. Daneben sprangen Casio Computer um 7,1 Prozent nach oben. Der Titel war zuvor von Credit Suisse auf „outperform“ aufgestuft worden.

Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:25

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:18

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    20.04.2014

    EUR/JPY: Zweifel an der Bank of Japan drücken auf den Yen!

    Die japanische Notenbank besitzt an den Märkten keine besonders hohe Reputation.

  • Wirtschaftsnews & Analyse

    17.04.2014

    Nordex – Rechtzeitige Warnung!

    Aktueller Kurs: 10,02 Euro,  Widerstand: 10,50 Euro,  Unterstützung: 9,60  Euro,  Richtung: -Fazit vom 09.04.: Eine Marke im Chart

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    17.04.2014

    GBP/USD: Chance für Trader – Pfund vor Ausbruch!

    Seit langem schon gibt es Spekulationen, die Bank of England könnte die erste der großen Notenbanken sein, die den Leitzins anhebt – früher noch als d

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft