Wirtschaftsnews - 28.02.08

Japan gibt ab, starker Yen setzt Autobauer unter Druck

Tokyo 28.02.08 (www.emfis.com)
Der japanische Neikkei muss um 0,6 Prozent abgeben und befindet sich damit wieder unter der Marke von 14.000 Punkten. Hauptbelastung ist der wieder erstarkende Yen. Dieser hatte gestern 105,96 zu einem US Dollar erreicht. Im Augenblick tendiert er bei 106,3 zu einem US Dollar. Die schwächer werdende US – Währung setzt vor allem den Exporteuren, und hier den Autobauern zu. Eine weitere Negativmeldung war die Industrieproduktion im Januar. Sie lag bei 1,4 Prozent und ginge damit gegenüber dem Dezember um 0,6 Prozent zurück.

Bei den Autowerten verliert Honda um 2,6 Prozent, Mazda um 4,2 Prozent, Nissan um 0,8 Prozent und Toyota um 2,6 Prozent.
Die aus der Industriebranche kommende Fanuc gibt um über 1 Prozent ab und Komatsu um über 2 Prozent. Japans größter Reeder Nippon Yusen KK  wurde durch die Mizuho Securities Co. von „ buy „ auf „ hold „ herabgestuft und gibt um fast 4 Prozent ab.
Zu den Gewinnern gehören eine Sanyo Electric mit 3,2 Prozent, der Antivirenspezialist Trend Micro mit 1,2 Prozent sowie die Großbank Mitsubishi UFJ mit 4,2 Prozent.
:::

Autor: (rh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:25

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:18

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    20.04.2014

    EUR/JPY: Zweifel an der Bank of Japan drücken auf den Yen!

    Die japanische Notenbank besitzt an den Märkten keine besonders hohe Reputation.

  • Wirtschaftsnews & Analyse

    17.04.2014

    Nordex – Rechtzeitige Warnung!

    Aktueller Kurs: 10,02 Euro,  Widerstand: 10,50 Euro,  Unterstützung: 9,60  Euro,  Richtung: -Fazit vom 09.04.: Eine Marke im Chart

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    17.04.2014

    GBP/USD: Chance für Trader – Pfund vor Ausbruch!

    Seit langem schon gibt es Spekulationen, die Bank of England könnte die erste der großen Notenbanken sein, die den Leitzins anhebt – früher noch als d

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft