Wirtschaftsnews - 19.07.07

Japan: Nikkei erholt - Stahlwerte robust

Tokio 19.07.07 (www.emfis.com) Der japanische Markt konnte heute die schwachen Vorgaben aus den USA gut verdauen. Hilfreich waren dabei insbesondere das überraschend hohe Wirtschaftswachstum in China und gute Zahlen vom amerikanischen IT-Riesen IBM, die die Technologiewerte wieder stimulierten.
:::
Der Nikkei 225 gewann nach zwei schwachen Handelstagen wieder 0,6 Prozent auf 18.116 Punkte hinzu. Der breitere Topix stieg um 0,5 Prozent auf 1768 Zähler. Die Daten zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt brachten insbesondere die Stahltitel nach oben. Hier zogen Nippon Steel um 4,7 Prozent und Kobe Steel um 3,9 Prozent an. Im Elektroniksektor gewannen angesichts der guten IBM-Zahlen Canon um 0,9 Prozent und Ricoh um 1,8 Prozent hinzu. Die Papiere des Versorgers Tokyo Electric Power schrammten dagegen um weitere 5,6 Prozent nach unten. Es besteht die Möglichkeit, dass die Regierung das durch das Erdbeben am Montag leicht beschädigte Kernkraftwerk in Kashiwazaki bis zu einem Jahr lang außer Betrieb stellen lassen wird. 

Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    09:53

    Nordex – Rebound!

    Aktueller Kurs: 11,18 Euro,  Widerstand: 11,90 Euro,  Unterstützung: 10  Euro,  Richtung: -Fazit vom 16.04.: Nachdem der kurzfrist

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    09:40

    DAX: Hält der Schwung an oder ist die Euphorie übertrieben?

    An den Börsen setzte sich die bereits vor den Feiertagen herrschende gute Stimmung nach Ostern fort.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    09:32

    EUR/USD: Starke Konjunkturdaten geben Auftrieb!

    Es gibt anscheinend immer noch viele, die die Konjunkturerholung in der Eurozone unterschätzen – sowohl an den Märkten als auch unter den Volkswirten.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft