Wirtschaftsnews - 23.04.10

Ex-Google Profis heuern bei Chinas Baidu und Aibang an

Peking 23.04.2010 (www.emfis.com) Mit dem Auszug Goolges vom chinesischen Markt, verabschieden sich auch langsam Spitzenkräfte, welche für diesen Bereich zuständig waren.
So hat Googles China General Manager für den Vertrieb, Song Zhongjie, bereits am 16. April seinen Hut genommen und ist jetzt Präsident der chinesischen Lifestyle Website Aibang.com. Dort wird er mit dem ehemaligen Chief Technology Officer der Suchmaschine Baidu.com Jianguo Liu, zusammenarbeiten.
Für Liu ist der Eintritt von Song ein echter Zugewinn, bringt dieser doch eine 20 jährige Erfahrung in Chinas IT- Industrie mit.
Song war seit 2008 für Google tätig und führte die Greater China Channel- Sales Abteilung, mit dem Großkunden- Vertrieb, Import und der Exportgeschäfts- Abteilung. Er war eine der Hauptfiguren des Sales- Geschäftes von Google in China.
Vor seinem Eintritt bei Google China arbeitete Song für HP China als deren Vizepräsident und als General Manager der Software- Fachabteilung, sowie als General Manager für Marketing und Services.
Der neue Arbeitsplatz von Song, die Aibang.com, wurde von Liu in 2006 gegründet und hat sich seit dem zu  einer der größten chinesischen Lifestyle-Informations-Webseite entwickelt. Sie stellt unter anderem Informationen über Restaurants, Verkehr sowie lokalen Einrichtungen zur Verfügung.
Profitabel arbeitet man bisher aber noch nicht, so Liu im vergangenen Jahr. Es wird wohl noch bis in das nächste Jahr reichen, bevor Aibang.com einen Gewinn abwirft.

Ein weiterer intimer Kenner der chinesischen Internetwelt, Wang Jin, soll Gerüchten zu Folge Vizepräsident im Bereich Technologie beim größten chinesischen Suchmaschinenunternehmen Baidu.com werden.
Er war bisher der stellvertretende Direktor des Google China Engineering Research Institut. In seiner neuen Position wird Wang an dem Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungsteams bei Baidu in Peking teilnehmen.
Mit dieser Meldung, scheint ein Einstieg von Wang beim IT- Unternehmen Tencent vom Tisch. Bisher munkelte man, dass er dorthin wechseln würde.
Das er begehrt ist, zeigen seine Tätigkeitsfelder der letzten Jahre. So arbeitete Wang, bevor er zu Google stieß, für Oracle, Alibaba und eBay.
:::

Autor: (il), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    Nordex – Rebound!

    Aktueller Kurs: 11,18 Euro,  Widerstand: 11,90 Euro,  Unterstützung: 10  Euro,  Richtung: -Fazit vom 16.04.: Nachdem der kurzfrist

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    DAX: Hält der Schwung an oder ist die Euphorie übertrieben?

    An den Börsen setzte sich die bereits vor den Feiertagen herrschende gute Stimmung nach Ostern fort.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    EUR/USD: Starke Konjunkturdaten geben Auftrieb!

    Es gibt anscheinend immer noch viele, die die Konjunkturerholung in der Eurozone unterschätzen – sowohl an den Märkten als auch unter den Volkswirten.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft