Wirtschaftsnews - 22.10.07

EM Stocks Review: RTS Index fällt unter 2.100 Punkte

22.10.07 (www.emfis.com)
An den osteuropäischen Aktienmärkten ging es heute nach unten. Verlierer war der cialis mail order uk russische RTS Index, der nicht nur vom globalen Abverkauf an den Aktienmärkten nach unten gezogen wurde, auch der cost of cialis sinkende Ölpreis setzte den großen Werten des us cialis sales Index zu.
Der RTS Index verlor heute 2,05 % auf 2.098,57 Punkte.
Die Papiere der LukOil gaben um 3,94 % auf 83,00 USD nach, die Gazprom verloren 2,82 % auf 11,36 USD und die Rosneft geht mit einem Minus von 3,21 % auf 8,45 USD in den Feierabend.
Ebenfalls deutlich nach unten ging es für die Papiere der Sberbank

Der tschechische PX Index gab heute um 1,48 % auf 1.848,4 Punkte nach. Bei den Aktien der Komercni Banka ging es am Nachmittag noch nach oben, die Papiere schlossen mit einem Plus von 0,14 % bei 4.236 Kronen. Heftig abwärts ging es bei der Zentiva die 3,34 % auf 1.129 Kronen verlor, die Unipetrol gab um 2,23 % auf 306,20 Kronen nach, die Erste Bank verlor 2,03 % auf 1.542 Kronen und viagra sales canada die CEZ schloss mit einem Minus von 1,27 % bei 1.245 Kronen.
:::
Der polnische WIG20 Index schloss mit einem Minus von 0,4 % bei 3.798,43 Punkten. Die Papiere der PKN Orlen verlieren 2,1 %, die KGHM gibt um 1,6 % nach und viagra generic die Lotos verliert 1,9%.
Bei der Agora Mediengruppe geht es um 3,7 % nach oben und where to get viagra cheap die TPSA kann um 1,4 % zulegen.



Autor: (cs), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und levitra vs viagra das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft