Wirtschaftsnews - 13.03.07

EM Stocks Review: Osteuropa – Märkte tendieren weiter seitwärts

13.03.07 (emfis.com)
Wie schon gestern zeigten sich die osteuropäischen Aktienmärkte auch heute volatil. In Russland ging  es nur minimal aufwärts, in Ungarn hingegen recht deutlich. Die Indices in Polen und Tschechien zeigten sich schwach und orientierten sich in ihrem Verlauf am DAX aber auch der DOW Jones Index bewegt sich heute nach unten.

Der russische RTS Index stieg heute nur leicht um 0,29 % auf 1.817,15 Punkte. Dabei ging es am Mittag auf 1.827 Punkte.
Deutlich nach oben ging es heute für die Papiere der Norilsk Nickel die Aktie profitiert von der Übernahme des OGK-3 Anteils und steigt um 1,76 % auf 173,50 USD. Die Polyus Gold gab heute leicht um 0,1 % auf 48,75 USD nach und für den Titanproduzenten WSMPO-Awisma ging es um 0,67 % auf 302,00 USD nach oben. Nicht gehandelt wurde heute die Severstal für die Novolipetsk Steel ging es um 1,09 % auf 2,72 USD nach unten.
Für Gazprom war auch heute kein guter Tag, die Aktie verliert 0,1 % auf 9,94 USD, Novatek hingegen steigen um 0,96 % auf 5,25 USD. Auch für die LukOil ging es nach oben, Rosneft verloren leicht, ebenso Surgutneftegas.
Treibende Kraft waren heute die Papiere der Unified Energy Systems mit einem Plus von 1,39 % auf 1,238 USD und das bei einem hohen Handelsvolumen. Insgesamt war das Handelsvolumen gering.
Bei den Telekomwerten bot sich heute ein gegensätzliches Bild, die Mobile Telesystems verloren 0,67 % auf 8,84 USD, die Rostelecom stiegen um 1,82 % auf 8,40 USD.
Auch bei der Severstal ging es heute nach unten, die Aktie verliert 0,42 % auf 3.515 USD.

An der tschechischen Börsen verhielt es sich ähnlich wie in Russland. Der PX Index gab leicht um 0,05 % auf 1.661,8 Punkte nach. Die Banken konnten heute zulegen, Komercni Banka um 0,84 % auf 3.593,00 Kronen und die Erste Bank um 0,54 % auf 1.662,00 Kronen.
Verkauft wurde die Philip Morris CR die Aktie verliert 2,25 % auf 10.601,00 Kronen und auch Zentiva zeigte sich mit einem Minus von 2,19 % auf 1.338,00 Kronen schwach.
Nur leicht verlor die CEZ ein Minus von 0,09 % auf 866,50 Kronen.
:::
An der Börse in Ungarn konnte der BUX Aktienindex heute um 0,9 % auf 23.048 Punkte zulegen. Kräftig zulegen konnten hier die Papiere der OTP Bank mit einem Plus von 1,7 % auf 8.187 Forint und der MOL, die um 1,0 %  auf 20.310 Forint stiegen.
Für die Richter Gedeon ging es um 0,4 % nach oben, Wettbewerber EGIS verzeichnete ein Plus von 0,2 %  auf 22.890 Forint.
Die Magyar Telekom rutschte heute um 0,5 % auf 930 Forint ab.

in Polen rutschte der WIG20 Index heute um 0,75 % auf 3.249,64 Punkte ab. Der große Verlierer war die Bank BPH deren Aktien um 3,23 % auf 960,00 Zloty nachgaben. Die PKN Orlen verliert 2,84 % auf 43,82 Zloty. Auch die TPSA und der Kupfer- und Silberproduzent rutschte ab, um 1,32 % bzw. 1,01 %.
Nach oben ging es heute für die Agora Mediengruppe, mit einem Plus von 1,01 % auf 42,93 Zloty und die Prokom Software, die um 2,62 % auf 148,80 Zloty zulegen konnte.

Watchlist



Autor: (cs), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    12.04.2014

    EUR/TRY: Erdogan-Wahlsieg beflügelt die Lira – aber nicht auf Dauer!

    Der für viele überraschende Sieg bei den Kommunalwahlen am 30. März hat Regierungschef Erdogan nicht milde gestimmt:

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10.04.2014

    Gold – Rebound!

    Aktueller Kurs: 1309 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1277 USD, Richtung: AufwärtsFazit vom 02.04: Der Goldkurs steht kurz vor einem Rebound.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10.04.2014

    Commerzbank – Erfolgreiches Signal!

    Aktueller Kurs: 13,77 Euro, Widerstand: 14 Euro, Unterstützung: 13,50 Euro, Richtung: AufwärtsFazit vom 02.04.: Der letzte Anstieg war nur ein kleiner

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10.04.2014

    EUR/USD: Wichtiger Widerstand im Blick!

    Der US-Dollar kam in den letzten Tagen gegenüber vielen Währungen unter Druck, auch gegenüber dem Euro.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    09.04.2014

    Heidelberger Druck – Kursziel 3 Euro?

    Aktueller Kurs: 2,38 Euro,  Widerstand: 2,60 Euro,  Unterstützung: 2,30 Euro,  Richtung: -Fazit vom 19.03: Bitte erwarten Sie keinen di

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft