Wirtschaftsnews - 01.09.06

EM Stocks Review: Osteuropa

(www.emfis.com) 01.09.06
Moskau/Warschau/Prag/Budapest

Der russische RTS Index gab heute weiter nach und schloss nach einem Minus von 0,41 % bei 1.620 Punkten.
Wieder hat die Sberbank Verluste hinnehmen müssen. Die Aktie verbilligte sich um 3,46 % auf 2095 USD. Der Stromlieferant UES legte leicht um 0,14 % auf 0,7375 USD zu. LukOil konnte um 1,81 % auf 84,20 USD steigen. Die Aktie des Gasmonopolisten Gazprom rutschte heute um 1,7 % auf 11,55 USD ab.

Die polnische Börse konnte heute zulegen. Der WIG20 Index verzeichnete ein Plus von 0,32 % und schloss bei 2.970,90 Punkten.
Die Zuwächse bei den Einzelwerten hielten sich in Grenzen. So konnte der Kupferproduzent KGHM um 0,37 % auf 107,40 Sloty zulegen, die PKN Orlen stieg um 0,10 % auf 51,45 Sloty, während der Softwarehersteller Prokom um 0,23 % auf 132,30 Sloty steigen konnte. Die Telekomgesellschaft TPSA war mit einem Plus von 1,49 % und einem Schlusskurs von 20,50 Sloty der Gewinner des Tages.
:::
Der ungarische Börsenindex BUX verzeichnete heute mit einem Plus von 1,01 % den stärksten Zwachs, Schlussstand waren 22.354 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 13 Mrd. Forint und damit wieder weit unter dem Durchschnitt.
Der Gewinner des Tages war die Aktie des Generikaherstellers Richter Gedeon, diese steig um 2,4 % auf 47,200 Forint. Das Öl- und Gasunternehmen MOL konnte um 2,2 % auf 22.390 Forint zulegen, die OTP Bank schaffte es noch auf ein Plus von 0,4 % auf 6.275 Punkte. Die Magyar Telecom war mit einem Minus von 1,4 % der Verlierer des Tages, Schlussstand waren 870 Forint.

Der PX Aktienindex in Tschechien legte heute um 0,48 % auf 1.452.4 Punkte zu. Dabei konnte die Aktie des Tabakkonzerns Philip Morris CR um weitere 1,14 % auf 9.350 Kronen zulegen. Der Stromlieferant CEZ hingegen gab um 0,10 % auf 822,50 Kronen nach. Die Erste Bank legte um 0,75 % auf 1.338 Kronen zu. Die Komercni Banka zog mit und stieg um 0,76 % auf 3.332 Kronen. Die Aktie der Unipetrol verbilligte sich um 0,73 % auf 203,30 Kronen. Der Pharmakonzern Zentiva stieg um 0,85 % auf 1.183 Kronen.



Autor: (cs), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    Nordex – Rebound!

    Aktueller Kurs: 11,18 Euro,  Widerstand: 11,90 Euro,  Unterstützung: 10  Euro,  Richtung: -Fazit vom 16.04.: Nachdem der kurzfrist

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    DAX: Hält der Schwung an oder ist die Euphorie übertrieben?

    An den Börsen setzte sich die bereits vor den Feiertagen herrschende gute Stimmung nach Ostern fort.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    24.04.2014

    EUR/USD: Starke Konjunkturdaten geben Auftrieb!

    Es gibt anscheinend immer noch viele, die die Konjunkturerholung in der Eurozone unterschätzen – sowohl an den Märkten als auch unter den Volkswirten.

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    23.04.2014

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft