Analyse -  & Wirtschaftsnews - 27.04.12

Commerzbank - Boden bereits gefunden?

Frankfurt 27.05.2012 (www.emfis.de) Die Aktie der Commerzbank, die sich noch zu Jahresbeginn so fulminant erholen konnte, befindet sich seit einigen Wochen wieder auf dem absteigenden Ast. 

Dies ist auch kein Wunder – schließlich hält die Sorge vor einer Neuauflage der Euro-Schuldenkrise die Märkte seit einiger Zeit wieder schwer in Atem – und gerade für ein nach wie vor angeschlagenes Institut wie die Commerzbank wäre etwa ein Ausfall Spaniens vermutlich schwer zu verkraften. Dessen ungeachtet befindet sich der Titel aber wieder auf einem sehr interessanten Kursniveau. In dem wünschenswerten Fall, dass im Krisen-Euroland eines Tages endlich wieder eine Normalisierung eintritt, hätte die Commerzbank-Aktie eine deutlich höhere Bewertung verdient. 

Chartbild überzeugt noch nicht 

Vorerst kann zumindest aus charttechnischer Sicht allerdings noch nicht von einer Erholung ausgegangen werden. Die jüngste Abwärtsbewegung, die bereits in der ersten Februar-Hälfte eingesetzt hat, ist immer noch intakt. Nachdem Anfang April die wichtige Unterstützung bei 1,80 Euro nicht gehalten hat, beschleunigte sich der Kursverfall nochmals – und eine Bodenbildung ist derzeit auch nicht ansatzweise in Sicht. 
:::
Anleger, die bei der Commerzbank noch nicht engagiert sind, sollten sich deshalb noch gedulden, bis sich eine nachhaltige Trendwende oder zumindest eine Bodenbildung abzeichnet. Kurzfristig wäre bereits positiv zu bewerten, wenn der Wert in den kommenden Wochen nicht nochmals unter 1,54 Euro fällt – denn dies war vor kurzem die niedrigste Notiz im bisherigen Jahresverlauf. 

Insbesondere der weitere Verlauf der Spanien-Krise ist momentan schwer abzusehen – und gerade für Commerzbank-Aktionäre lauern hier noch erhebliche Risiken. Dessen ungeachtet sollte der Wert wegen des ansehnlichen Erholungs-Potenzials im Fall einer Marktberuhigung weiter intensiv beobachtet werden.



Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    09:48

    EUR/JPY: Zweifel an der Bank of Japan drücken auf den Yen!

    Die japanische Notenbank besitzt an den Märkten keine besonders hohe Reputation.

  • Wirtschaftsnews & Analyse

    17.04.2014

    Nordex – Rechtzeitige Warnung!

    Aktueller Kurs: 10,02 Euro,  Widerstand: 10,50 Euro,  Unterstützung: 9,60  Euro,  Richtung: -Fazit vom 09.04.: Eine Marke im Chart

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    17.04.2014

    GBP/USD: Chance für Trader – Pfund vor Ausbruch!

    Seit langem schon gibt es Spekulationen, die Bank of England könnte die erste der großen Notenbanken sein, die den Leitzins anhebt – früher noch als d

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.04.2014

    Gold – Slam Dunk?

    Aktueller Kurs: 1303 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1277 USD, Richtung: -Fazit vom 09.04: Totale Entwarnung gibt es erst oberhalb von 1392

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    16.04.2014

    Tesla – Verkaufssignal?

    Aktueller Kurs: 186,70 USD, Widerstand: 195 USD, Unterstützung: 185 USD, Richtung: -Fazit vom 09.04: Die Handelsmarken sind klar definiert. Oberhalb v

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft