Wirtschaftsnews -  & Marktberichte - 01.02.10

Börse Hongkong erholt - Bankenwerte gesucht

Hongkong 01.02.2010 (www.emfis.com) In Hongkong brachten Schnäppchenjäger den Hang Seng Index um 0,61 Prozent nach oben auf 20.244 Punkte. Damit gelang es dem Hongkonger Leitindex heute auch, sich vom fortgesetzten Abwärtstrend an den chinesischen Inlandsbörsen abzukoppeln. Das Handelsvolumen war mit 67,1 Milliarden HK$ aber gegenüber dem Wert vom Freitag rückläufig.
:::
Gesucht waren vor allem die Banken- und Immobilienwerte, die in den letzten Sitzungen sichtlich unter Druck gestanden hatten. Hier erholten sich etwa ICBC um 1,2 Prozent und China Construction Bank um 1,8 Prozent. Unter den Bauwerten legten New World Development 3,9 Prozent und Sun Hung Kai Properties 1,2 Prozent zu. Im Telekomsektor stiegen China Mobile um 1,4 Prozent; China Unicom gaben dagegen im Anschluss an eine Gewinnwarnung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 2,8 Prozent ab. Die Aktie von ZTE schob sich um 4,9 Prozent nach oben, nachdem der Telekom-Ausrüster für 2009 ein Gewinnwachstum von über 43 Prozent angekündigt hatte. Im Exportsektor verbesserten sich Li & Fung um 0,4 Prozent. Dagegen gaben Esprit Holdings 3,9 Prozent ab. Die Anleger befürchteten, dass es auf den Märkten in Spanien und Griechenland wegen der dortigen Finanzprobleme zu einem Umsatzrückgang kommen könne. Die Aktie des Elektronikproduzenten Foxconn verbilligte sich um 1,9 Prozent.

Autor: (gh), Quelle: EMFIS.COM


Top Aktie der Woche?

Lesen Sie jetzt die Empfehlungen für die Boom-Börsen von morgen. Nirgends sonst warten höhere Gewinn-chancen, als in den Emerging Markets! Lesen Sie jetzt kostenlos den Emerging-Markets-Report!

Gratis E-Book

Jetzt für den Emerging Markets Report gratis anmelden und das E-Book “Die nächste Facebook” gratis sichern. Zudem erhalten Sie unseren EMFIS-Newsletter >>> alles 100% gratis

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:25

    Gold – Abwarten!

    Aktueller Kurs: 1282 USD, Widerstand: 1325 USD, Unterstützung: 1275 USD, Richtung: -Fazit vom 16.04: Der gestrige Einbruch wirft eine Menge Fragen auf

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    10:18

    Commerzbank – Kleine Erholung!

    Aktueller Kurs: 13,26 Euro, Widerstand: 13,50 Euro, Unterstützung: 12,30 Euro, Richtung: -Fazit vom 16.04.: Fundamental war und ist die Commerzbank fü

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    20.04.2014

    EUR/JPY: Zweifel an der Bank of Japan drücken auf den Yen!

    Die japanische Notenbank besitzt an den Märkten keine besonders hohe Reputation.

  • Wirtschaftsnews & Analyse

    17.04.2014

    Nordex – Rechtzeitige Warnung!

    Aktueller Kurs: 10,02 Euro,  Widerstand: 10,50 Euro,  Unterstützung: 9,60  Euro,  Richtung: -Fazit vom 09.04.: Eine Marke im Chart

  • Analyse & Wirtschaftsnews

    17.04.2014

    GBP/USD: Chance für Trader – Pfund vor Ausbruch!

    Seit langem schon gibt es Spekulationen, die Bank of England könnte die erste der großen Notenbanken sein, die den Leitzins anhebt – früher noch als d

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft