Viel besser als Facebook!

250% Wachstum bei Umsatz und order cheap cialis Gewinn in diesem Jahr - Hier WKN erfahren...

>> emerging-markets-trader.de/


Wirtschaftsnews - 13.03.12

Marktbericht Asien: Warten auf where to buy cialis die Fed

Hongkong 13.03.2012 (www.emfis.de) In Asien kam heute nur verhaltene Kauffreude auf, weil die japanische Notenbank enttäuschte. Das US-Pendant Fed wird ihre Entscheidungen erst heute Abend bekannt geben.

 

Asiens Anleger wollten sich heute nicht aus dem Fenster lehnen. Im Vorfeld des shopping new zealand Berichts der US-Fed hielten sie ihr Pulver lieber trocken. Über die Entscheidung der japanischen Notenbank Bank of cialis professional Japan (BOJ), ihr Asset-Ankaufprogramm in diesem Monat nicht weiter aufzustocken, reagierten die Anleger hingegen verschnupft. Als Resultat schmolzen in Tokio die Gewinne dahin, während der Yen wieder zulegte.

 

Japan: BOJ-Entscheidung belastet Kurse

 

Der Nikkei 225 stieg heute um 0,1 Prozent auf cialis online canada 9.899 Stellen. Die im Handelsverlauf angefallenen Gewinne konnten nicht verteidigt werden. Nachdem Sumitomo Heavy Industries von Goldman Sachs auf express viagra delivery Kaufen heraufgestuft wurde, kletterte der Kurs um 2,9 Prozent. Kursgewinne verzeichneten auch Nippon Light Metal (+ 3,2 Prozent), Hitachi (+ 2,1 Prozent), Mitsubishi Electric und buy viagra pills KDDI (jeweils + 1,5 Prozent). Die Aktie von Autobauer Mazda verlor 3,0 Prozent, als bekannt wurde, dass Mitsubishi UFJ Morgan Stanley Securities ein Downgrade auf cheap viagra from uk Underperform vorgenommen haben. Weitere Verlierer waren Advantest (- 2,2 Prozent), Konica Minolta (- 1,7 Prozent), Ricoh (- 1,6 Prozent) und Fujifilm (- 1,4 Prozent).

:::

Hongkong: Kasinobetreiber gesucht

 

Der Hang Seng Index legte heute 1,0 Prozent zu auf can you buy viagra at walmart 21.340 Zähler. Neben Finanztiteln und price cialis Versorgern waren insbesondere Aktien von Kasinobetreibern gesucht. Der Kurs von Wynn Macau stieg um 8,6 Prozent , gefolgt von SJM Holdings (+ 6,3 Prozent) und Galaxy Entertainment Group (+ 6,2 Prozent). Auf der Gewinnerliste standen zudem New World Development (+ 4,0 Prozent), Swire Pacific und Tsingtao Brewery (jeweils + 2,7 Prozent). Abgaben verzeichneten hingegen Air China (- 1,4 Prozent), China Mobile (- 1,0 Prozent) und Hutchison Whampoa (- 0,9 Prozent).

 

Asien im grünen Bereich

 

In Indien legte der Sensex 1,3 Prozent zu auf 17.814 Zähler. Auch Taiwans TAIEX verzeichnete ein Plus von 1,3 Prozent auf 8.031 Stellen, während Südkoreas Kospi um 1,1 Prozent auf 2.025 Punkte kletterte. Der chinesische Shanghai Composite stieg derweil um 0,9 Prozent auf 2.456 Zähler. Der thailändische SET verbesserte sich um 0,3 Prozent auf 1.153 Punkte.

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


Lesen Sie jetzt kostenlos und where to buy sildenafil citrate online unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft