Wirtschaftsnews -  & Politiknews - 07.03.11

Libyen - Chinas größte Evakuierungsaktion aller Zeiten

Tripolis/Peking 07.03.2011 (www.emfis.com) Aufgrund der anhaltenden Auseinandersetzungen in dem nordafrikanischen Land Libyen, hatte China im Februar die größte Evakuierungsaktion in seiner Geschichte gestartet. In 140 Flügen sowie mit Fracht- und Passagierschiffen, Fähren und Bussen holte Peking seine Bürger aus dem Bürgerkriegsgebiet. Die Aktion sei nach Angaben von Vertretern der Volksrepublik beinahe abgeschlossen. Nur noch eine Handvoll Mitarbeiter von chinesischen Unternehmen würden sich im Land befinden. Insgesamt evakuierte China während der Aktion 35.860 seiner Staatsbürger. Das Land hatte zur Überwachung der Evakuierungsmaßnahmen auch Militäreinheiten vor Ort verlegt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Volksrepublik fuhr Ende Februar ein chinesisches Kriegsschiff durch den Suezkanal ins Mittelmeer. Gemeinsam mit vier Transportflugzeugen der chinesischen Kriegsmarine begleitete die Fregatte Xuzhou die Evakuierung der 35.860 Bürger des Landes.

Autor: (th), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft