Wirtschaftsnews -  & Politiknews - 25.03.11

Kapazitäten Hongkonger Hotels durch Japan-Ausreisende erschöpft

Hongkong 25.03.2011 (www.emfis.com) Wer nach Hongkong reisen will, wird derzeit kaum Erfolg bei der Suche nach einem Hotelzimmer haben.
Bereits seit Tagen waren die Hotels im Vorfeld des heute beginnenden Rugby Sevens Turnier gut belegt. Dazu kamen viele laufende internationale Tagungen welche zu einer weiteren Auslastung beitrugen.
Die letzten Zimmer sind nun durch die nach Hongkong strömenden Japaner belegt.
Wie die China Daily berichtete, nutzen die aus den erdbebengeschädigten Gebieten kommenden Menschen Hongkong als Zwischenstation zur Weiterreise in die USA oder nach Europa.
Aber auch Mitarbeiter von Auslandsunternehmen, die für diese in Japan tätig waren, werden über Hongkong zurückgeholt.
Inzwischen wurde eine Empfehlung herausgegeben, Hongkong zu meiden und dafür andere asiatische Städte, wie Singapur oder Bangkok, anzusteuern.

Autor: (il), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft