Wirtschaftsnews -  & Politiknews - 24.02.11

Arbeitslosenquote Hongkongs fällt auf 3,8 %

Hongkong 24.02.2011 (www.emfis.com) Nach internationaler Lesart, besteht in Hongkong keine Arbeitslosigkeit.
Wie das Census and Statistics Department bekannt gab, war die Arbeitslosenquote im Zeitraum November 2010 bis Ende Januar auf 3,8 Prozent gesunken. Gegenüber den vorangegangenen drei Monaten hatte sich die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozent verringert und ist wieder auf den bisher niedrigsten Stand vom August 2008 gesunken.
Wie das Department weiter mitteilte, war die Gesamtzahl der Beschäftigten acht Monate in Folge gestiegen und hatte im Januar einen Rekordwert von 3,58 Millionen erreicht.
Auch perspektivisch sollte die erreichte niedrige Arbeitslosenquote zu halten sein, ist sich Matthew Cheung, vom Büro für Arbeit und Soziales, sicher. Das Wachstum Hongkongs sei robust und die Geschäftsbedingungen optimal.

Autor: (il), Quelle: EMFIS.COM


FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft