Die 3 besten Nebenwerte

80-200% Gewinnchancen und frauen viagra immer noch völlig unterbewertet. Die Namen der Aktien hier erfahren

>> www.nebenwerte-trader.de


Wirtschaftsnews - 26.04.12

Marktbericht Asien: China Unicom hui, BYD pfui

Hongkong 26.04.2012 (www.emfis.de) Asiens Börsen boten heute ein uneinheitliches Bild. Neben der Notenbanksitzung in Japan stehen derzeit aktuelle Quartalszahlen im Fokus.

 

Die Sitzung der US-Notenbank Fed sorgte nur für verhaltenen Jubel, da keine weitere Geldspritze angekündigt wurde. Nun hoffen die Anleger darauf, dass wenigstens die Bank of cialis cost Japan heute beschließen wird, ihr Asset-Ankaufprogramm auszuweiten, um die heimische Wirtschaft zu stützen. Bei den Quartalsberichten ist es noch zu früh, um einen klaren Trend herauszulesen.

 

Japan: Schwache Quartalszahlen

 

Der Nikkei 225 schloss heute praktisch unverändert auf where to buy cialis 9.562 Stellen. Der größte Verlierer im Leitindex war Roboterbauer Fanuc Da der Gewinn aufgrund des schwächelnden China-Geschäfts enttäuschte, fiel der Kurs um 6,1 Prozent. Auch das Quartalsergebnis von Hitachi Construction enttäuschte und real viagra pharmacy prescription zog den Aktienkurs um 3,7 Prozent nach unten. Trotz eines positiven Ausblicks blieb der Quartalsgewinn von Canon unverändert. Die Aktie gab daraufhin 2,2 Prozent ab. Weitere Verlierer waren Nomura (- 2,3 Prozent) und Yahoo Japan (- 2,2 Prozent). Auf der Sonnenseite stand hingegen Advantest mit einem Kursplus von 4,0 Prozent, gefolgt von Mazda Motor (+ 3,1 Prozent) und Ricoh (+ 2,6 Prozent).

:::

Hongkong: Eisenbahnkonzerne gefragt

 

Der Hang Seng Index stieg heute um 0,8 Prozent auf next day viagra 20.810 Zähler. Auch in Hongkong standen die Quartalsberichte im Mittelpunkt des Interesses. Nach überraschend guten Zahlen landete China Unicom mit einem Kursgewinn 4,0 Prozent auf den ersten Platz im Hang Seng. Der Umweltschutzspezialist China Everbright International verbuchte sogar ein Plus von 8,2 Prozent, nachdem bekannt wurde, dass der Bruder des skandalumwobenen Parteiführers Bo Xilai von seinem Posten als Vizechef zurückgetreten ist. Gesucht waren zudem Immobilienwerte und buy cialis online Versicherer. Die Eisenbahnbauer China Railway Contstruction und blue viagra China Railway Grou legten jeweils 4,1 Prozent und best buy cialis 4,0 Prozent zu, gefolgt von New World Development (+ 3,3 Prozent), Tencent und indian cialis Ping An Insurance (jeweils + 2,5 Prozent). Nach desolaten Quartalszahlen war BYD mit einem Minus von 5,0 Prozent der größte Verlierer im Hang Seng China Enterprises Index. Auf der Verliererliste standen zudem ZTE (- 1,6 Prozent) und Henderson Land (- 1,2 Prozent).

 

Gewinne in Thailand

 

Der thailändische SET gewann 0,7 Prozent auf 1.209 Punkte hinzu. Südkoreas Kospi stieg unterdessen um 0,1 Prozent auf 1.964 Zähler. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 0,1 Prozent auf 2.405 Stellen, ebenso wie der indische Sensex, der 0,1 Prozent auf 17.131 Punkte korrigierte. Der taiwanische TAIEX war das Schlusslicht mit einem Minus von 0,6 Prozent auf 7.521 Zähler.

 

 

 

 

Autor: (hg), Quelle: EMFIS.COM


Lesen Sie jetzt kostenlos und cheap genric cialis unverbindlich den Emerging Markets Report:


Nur bis zum 31.05 erhalten Sie das Gratis E-Book "Besser als Facebook - völlig unterbewertetes (unter Nettobarmittel!) Smartphone Portal aus China"!

 

 

Garantie: Keine Weitergabe der E-Mail Adresse an Dritte. Abmeldung jederzeit möglich. 100% gratis.

FinanzNachrichten.de - Alle Nachrichten zu Aktien, Börse und Wirtschaft